• Zweites Endspiel gegen Lohne

    Zweites Endspiel gegen Lohne

    Bereits am Freitagabend empfängt die erste Mannschaft am vorletzten Spieltag den TuS BW Lohne im Hansastadion! Weiterlesen ...
  • Erstes Endspiel gewonnen

    Erstes Endspiel gewonnen

    Das erste von drei selbst ausgerufenen Endspielen hat die erste Herrenmannschaft gegen den TV Dinklage mit 4:2 gewonnen! Weiterlesen ...
  • Hansa setzt auf Kontinuität

    Hansa setzt auf Kontinuität

    Neben Trainer Hammad El-Arab haben auch Torwart-Trainer Norbert Schulte und ein großer Teil der Mannschaft ihre Zusage gegeben! Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Die Liste der sportlichen Erfolge, der Aktionen und Aktivitäten sowie der verschiedensten Sportangebote, die auf der Jahreshauptversammlung des SV Hansa Friesoythe den Mitgliedern im Vereinsheim an der Thüler Straße präsentiert wurde, war lang und beeindruckend. Vorsitzender Jan Bookjans betonte in seinem Jahresbericht, dass die Mitgliederzahl um 22 auf 872 gestiegen sei.

Fast die Hälfte davon (425) seien Kinder und Jugendliche. „Aber es ist noch Luft nach oben für mehr Mitglieder“, meinte der Vorsitzende.

Eine neue Basketballabteilung wurde unter der Leitung von Holger Peters gegründet. Bei der neuen Tanzabteilung mit 45 Mitgliedern, die unter der Leitung von Nicola Kleber in zwei Gruppen trainiert, konnte Bookjans auch schon auf den ersten Auftritt bei den „Maitagen“ verweisen. Unter großer Zuschauerbeteiligung wurde die Fußballstadtmeisterschaft ausgetragen und einer starken Resonanz erfreute sich auch der Familiensportnachmittag.

„Aufgrund unsere sportlichen Erfolge stoßen wir mit unserer Manpower langsam an Grenzen“, sagte Bookjans. Um der Sache aber Herr zu bleiben, seien drei neue Arbeitsgruppen – Bau, Finanzen und Organisation – zu je fünf Personen gegründet worden. Als erstes Ergebnis der Projektgruppe Bau präsentierte Bookjans einen Bauplan zur Neugestaltung des Stadions.

Für die Herrenmannschaften betonte Tobias Millhahn, dass das 1. Herrenteam den 1. Tabellenplatz in der Bezirksliga inne habe und dass man hoffe, dass der Aufstieg in die Landesliga verwirklicht werden könne. Auch in allen weiteren Sportabteilungen war nur Gutes zu hören.

Kassenwart Alfred Hüffer forderte zum Sparen auf, da der Finanzhaushalt nicht ganz ausgeglichen werden konnte. Dank und Lob zollte er den Sponsoren für eine enorme Spendensumme, die vieles leichter gemacht habe. Josef Bickschlag, Betreuer einer Jugendmannschaft, sprach sich dafür aus, den Sportplatz an der Soeste intensiver für Jugendspiele zu nutzen. Kritik übte er am Reit- und Fahrverein Friesoythe, der den Platz nutze und in einem nicht ganz optimalen Zustand zurücklasse.

Bei den anstehenden Wahlen kandidierten Alfred Hüffer und der 2. Vorsitzende Stefan Günter nicht erneut. Als neue Kassenwartin würde Silvia Gamers und als neuer 2. Vorsitzender Florian Höhne gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Jan Bookjans (1. Vorsitzender), Carola Reiners (3. Vorsitzende) und Jürgen Gamers (Schriftführer).

Für langjähriges Engagement beim SV Hansa Friesoythe wurden Norbert Berssen mit der Ehrennadel in Silber sowie Anja Kleefeld und Wilfried Tepe mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.

Quelle: NWZ online vom 11.05.2015

  • Simple Item 54
  • Simple Item 51
  • Simple Item 55
  • 1
  • 2
  • 3

Hansa auf Instagram

Hobbyturnier am 22.06.

 

Vereinskollektion SV Hansa