• Auch B1 hält die Klasse

    Auch B1 hält die Klasse

    Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung! Aufgrund des besseren Torverhältnisses bleibt die B1 in der Landesliga! Weiterlesen ...
  • A1 bleibt in der Landesliga

    A1 bleibt in der Landesliga

    Trotz einer 0:2-Heimniederlage gegen Meister JFV Norden spielt die A1 auch in der kommenden Saison in der Landesliga! Weiterlesen ...
  • 3:1-Heimerfolg zum Abschluss

    3:1-Heimerfolg zum Abschluss

    Im letzten Saisonspiel gewann die erste Herrenmannschaft mit 3:1 gegen den Heidmühler FC und beendet die Saison auf Platz zehn. Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Beim Sportlerball 2017 des SV Hansa im Hotel Landhaus Pollmeyer gab es gleich zwei Ehrungen. Zum einen wurde erst zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte eine Mannschafts des Jahres und zum anderen wurde Dr. Thomas Hanisch zum Sportler des Jahres geehrt.

Unter tosendem Applaus wurden die 21 Spieler und das Trainer-Team aus Tobias Michels und Frithjof Lachauer nach vorne gebeten, um durch den ersten Vorsitzenden, Dr. Jan Bookjans, ihre Ehrung in Empfang zu nehmen. Die Mannschaft hat Beeindruckendes gelistet, was sich wie folgt in Zahlen niederschlägt:

Bereits in der C-Jugend konnte das Team zwei Vizemeisterschaften in der Bezirksliga erringen. In der B-Jugend gab es dann die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga, die ein Jahr später mit Platz vier abgeschlossen wurde. Auch im A-Jugendbereich rissen die Erfolge nicht ab. Im ersten Jahr gab es erneut die Meisterschaft in der Bezirksliga, verbunden mit dem Aufstieg in die Landesliga. Dort steht das Team zurzeit ebenfalls auf Platz eins.

Desweiteren holte diese Mannschaft zwei Hallenbezirksmeisterschften im B- und A-Jugendbereich nach Friesoythe und nahm an den Niedersachsenmeisterschaften im Futsal teil. Aufhorchen ließ das Team vor drei Wochen als die zu den Friesoyther Stadtmeisterschaften für Herrenmannschaft eingeladen wurde und sogleich den Titel holte. Das Endspiel gewannen die Jungs mit 4:1 gegen den SV Altenoythe.

Hier noch ein paar Daten und Fakten:
- Die letzte Niederlage bezog die Mannschaft im November 2015
- saisonübergreifend hat sie die letzten 27 Spiele hintereinander nicht verloren und davon sage und schreibe 26 gewonnen
- In jeder Saison der letzten Jhre stellte sie immer die beste Defensive und geizte auch mit Toren nicht (zwei Spielzeiten mit über 100 Toren)

Ausgebildet wurden viele der Spieler in den letzten Jahren von Jens Rieger (D-Juzgend), Alex Woloschin (C-Jugend), Carsten Stammermann (B-Jugend) bis hin zum jetzigen A-Jugendtrainer Tobias Michels.

Zur erolgreichen Manncshaft gehören: Simon Bickschlag, Jonathan Menzen, Maximilian Werner, Henning Meyer, Matthias Wedermann, Johannes Göken, Ali Khaled, Alex Derr, David Schiller, Lars Menke, Mohammed El-Arab, Sven Laaken, Keno Geesen, Jens Meyer, Luca Willhoff, Fabian Höhne, Ilja Michel, Henning Schoone, Jonas Strauch, Luca Rieger, Jonas Fresenborg

Danach folgte die Ehrung von Dr. Thomas Hanisch als Sportler des Jahres 2016. Hanisch, der bereits seit 1994 Mitglied beim SV Hansa ist, gründete im Jahr 2010 zusammen mit seinem Partner Ingo Grote die Karate-Abteilung beim Sportverein. Mittlerweile hat diese Abteilung 24 Mitglieder und ist sehr erfolgreich.

Hanisch, der im Mai vergangenen Jahres für sein langjähriges Engagement im Verein mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet worden war, bekam als Dank eine Uhr von Carola Reiners, der zweiten Vorsitzenden des Vereins, überreicht.

Danach wurde zum Tanz aufgespielt und die Sportler bewiesen, dass sie nicht nur in den Sportarenen eine gute Figur abgeben. Bis in den frühen Morgen wurde gefeiert. Die passende Musik spielte die Live-Band „Cadillac“. Für Unterhaltung sorgte auch die Einlage der „Dancing Family“.

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Die Geschichte des SV Hansa

Hansa auf Facebook