• Deutlicher Auswärtserfolg

    Deutlicher Auswärtserfolg

    Die C-Junioren I haben den zweiten Saisonsieg in Folge gelandet. Beim TuS Heidkrug gab es einen 5:0-Erfolg. Weiterlesen ...
  • Verdiente 0:2-Heimpleite

    Verdiente 0:2-Heimpleite

    Die erste Herrenmannschaft hat das Heimspiel gegen den SV GW Mühlen nach schwacher Leistung verdient mit 0:2 verloren! Weiterlesen ...
  • Nächster Aufsteiger zu Gast

    Nächster Aufsteiger zu Gast

    Im vierten Heimspiel (Sonntag um 15 Uhr) wollen die Hanseaten den dritten Saisonsieg einfahren und sich so weiter oben festbeißen. Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Beim SV Hansa gab es einen Führungswechsel: Auf der Mitgliederversammlung im Vereinsheim wählten die 35 anwesenden Mitglieder Roland Winkler zum neuen ersten Vorsitzenden. Der 44-jährige Diplom-Ingenieur tritt damit die Nachfolge von Dr. Jan Bookjans an.

Neu besetzt wurde auch das Amt des Schriftführers mit Dirk Zimmermann. Im Amt blieben die stellvertretenden Vorsitzenden Oliver Schweigatz und Carola Reiners sowie Kassenwartin Sylvia Gamers.

Pünktlich zum 90-jährigen Vereinsbestehen hat der SV Hansa die Schallmauer der 1000 Mitglieder durchbrochen. Aktuell gibt es jetzt sogar schon 1009 Mitglieder. Lara Smudel, die als 5-Jährige in der Hip-Hop-Tanzgruppe des Vereins am Start ist, wurde als 1000. Mitglied geehrt. Neben einem kleinen Geschenk gab es für das Mädchen noch das „Hansa-Kissen“. „Auf das Durchbrechen der Schallmauer haben wir lange hingearbeitet“, erklärte der scheidenden Vorsitzende Dr. Jan Bookjans am Donnerstag in seinem Jahresbericht.

Der SV Hansa habe sich in den vergangenen Jahren prächtig entwickelt – nicht nur wegen des Mitgliederzuwachses, sondern auch sportlich und strukturell. Der Sportlerball war ein voller Erfolg. Ebenso die Stadtmeisterschaft im Fußball und der Familiensporttag, so der Vorsitzende. „Es war wohl das sportlich erfolgreichste Jahr in der 90-jährigen Geschichte des Vereins. Dafür sprechen insbesondere die Erfolge der Fußball-Jugendmannschaften, die überwiegend in höheren Klassen kicken und Meisterschaften aufzuweisen haben“, freute sich Bookjans.

„Wir haben derzeit 20 Jugendteams am Start. Hier stoßen wir aber bald an die Grenzen des Machbaren. Für die kommenden Jahre dürfte es schwer werden, das Spielniveau zu halten“, betonte Norbert Berssen vom Fußballvorstand. Neben den bewährten Abteilungen und Sparten wird es mit „Yoga“ ein neues Angebot beim SV Hansa geben. Unterstützung erfährt der Verein durch Freiwilligenstellen und zwar durch zwei FSJlerinnen (Freiwilliges Soziales Jahr) und drei BFDler (Bundesfreiwilligendienst).

Kritik gab es von Holger Peters an der Beteiligung der einzelnen Abteilungen am Familiensporttag. „Obwohl der Tag bei der Bevölkerung einen hervorragenden Zuspruch fand, packten nur wenige Mitglieder an der Ausgestaltung mit an und die Last lag bei Carola Reiners. Das muss besser werden“, meinte Peters.

Quelle: Nordwest-Zeitung

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook