• Auch B1 hält die Klasse

    Auch B1 hält die Klasse

    Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung! Aufgrund des besseren Torverhältnisses bleibt die B1 in der Landesliga! Weiterlesen ...
  • A1 bleibt in der Landesliga

    A1 bleibt in der Landesliga

    Trotz einer 0:2-Heimniederlage gegen Meister JFV Norden spielt die A1 auch in der kommenden Saison in der Landesliga! Weiterlesen ...
  • 3:1-Heimerfolg zum Abschluss

    3:1-Heimerfolg zum Abschluss

    Im letzten Saisonspiel gewann die erste Herrenmannschaft mit 3:1 gegen den Heidmühler FC und beendet die Saison auf Platz zehn. Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Die A-Junioren I haben das Derby gegen den BV Cloppenburg eindrucksvoll und hochverdient mit 4:0 gewonnen. Damit bleiben die Hanseaten nach vier Siegen in vier Spielen Tabellenführer der Landesliga Weser-Ems. Gleich von Beginn zeigten die Friesoyther vor 117 Zuschauern, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten.

Maximilian Werner war es, der bereits nach elf Minuten den Führungstreffer erzielen konnte. Bereits zuvor gab es einige Gelegenheiten. Auch nach der Führung spielten die Grün-Weißen offensiv nach vorne und kamen zu Torgelegenheiten. In der 30. Minute konnte David Schiller eine davon zum 2:0 nutzen. So ging es mit einem 2:0 in die Pause.

Im zweiten Durchgang hörten die Friesoyther nicht auf und verwalteten das Ergebnis. Sie spielten weiter munter nach vorne und erzielten weitere Treffer. Der eingwechselte Matthias Wedermann traf drei Minuten nach seiner Hereinnahme zum vorentscheidenen 3:0. In der 70. Minute gab es dann eine Zeitstrafe für die Gäste aus Cloppenburg. Fünf Minuten später setzte wieder Wedermann den 4:0-Schlusspunkt.

Durch einen hochverdienten Erfolg bleiben die Friesoyther als einziges Team in der Landesliga mit vier Siegen aus dern ersten vier Spielen an der Spitze der Tabelle. Aus Platz zwei folgt die JSG Obergrafschaft mit zehn Punkten sowie die Teams aus Papenburg und Spelle-Venhaus, die beide neun Punkte auf dem Konto haben.

Hansa: Geesen - H. Meyer, Laaken, Khaled, Bickschlag (78. Strauch), Göken, Werner (75. J. Meyer), Schiller, Michel, Derr, Höhne (65. Wedermann)

Tore: 1:0 Werner (11.), 2:0 Schiller (30), 3:0, 4:0 Wedermann (68., 75.)

Nächstes Spiel: Freitag, 23.09. um 19:30 Uhr bei der JSG Nordhorn

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Die Geschichte des SV Hansa

Hansa auf Facebook