• Heimspiel für die E1

    Heimspiel für die E1

    Am Samstagvormittag findet die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft der E-Junioren in Friesoythe statt! Weiterlesen ...
  • Ein Hoch auf Tobias Pancratz

    Ein Hoch auf Tobias Pancratz

    Tobias Pancratz aus der Triathlon-Abteilung ("Tri-Freaks") wurde auf dem Sportlerball bei Pollmeyer zum Sportler des Jahres gekürt! Weiterlesen ...
  • A1 im Trainingslager

    A1 im Trainingslager

    Mit insgesamt 22 Spielern sind die A-Junioren vom 25. bis 27. Januar in der Sportschule Lastrup im Trainingslager! Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Nachwuchs

Informationen zum Nachwuchs

Die A-Junioren I haben nach zuletzt drei Niederlagen das Heimspiel gegen den SV Bad Laer mit 4:1 gewonnen. Jonas Eilers sorgte mit drei Treffern fast im Alleingang für den Sieg. Den Schlusspunkt setzte Niclas Siemer. Die B-Junioren I hingegen mussten die zweite Saisonniederlage einstecken. Beim VfL Oldenburg verloren die Friesoyther mit 0:2. Die C-Junioren I bleiben nach dem 7:1-Heimsieg gegen den BV Cloppenburg II weiter Erster der Bezirksliga. Hendrik Eihusen (4); Fynn Siemer (2) und Marvin Wema erzielten die Treffer.

Nach drei Niederlagen am Stück wollen die A-Junioren I am kommenden Samstag (22.11.) wieder drei Punkte einfahren. Gelingen soll das im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SV Bad Laer. Anstoß ist um 14 Uhr im Hansa-Stadion. Zeitgleich treten die B-Junioren I nach dem unglücklichen Pokalaus (0:1 in Bramsche) beim VfL Oldenburg an. Einen Tag später empfangen die C-Junioren I den BV Cloppenburg im Hansa-Stadion. Um 11 Uhr wollen die Hanseaten weiterhin die Tabellenspitze verteidigen.

Die B-Junioren I sind im Viertelfinale des Bezirkspokals ausgeschieden. Die Hanseaten unterlagen dem FCR Bramsche mit 0:1. Auf dem Kunstrasenplatz in Bramsche vergaben die Grün-Weißen vor allem in der ersten Halbzeit zahlreiche Chancen zur Führung. So ging es mit einem 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel ließen die Friesoyther dann nach und die Gastgeber schlugen in der 54. Spielminute zu. Dieser Rückstand konnte nicht mehr aufgeholt werden, sodass im Viertelfinale die Bezirksligasaison nun beendet ist.

Die B-Junioren I spielen am heutigen Mittwochabend um den Einzug in das Bezirkspokal-Halbfinale. Die Mannschaft von Carsten Stammermann tritt um 19 Uhr beim FCR Bramsche an. Auf dem Weg ins Viertelfinale haben die Hanseaten Sparta Werlte (3:2), den TV Bunde (4:0) und den BV Cloppenburg (6:3 n.E.) ausgeschaltet. Bramsche hingegen schlug die Teams JSG Wallenhorst/Lechtingen (8:1) und die Landesligisten Olympia Laxten (7:1) und Quitt Ankum (1:0).

Während die C- und B-Junioren klare Siege feierten, mussten sich die A-Junioren geschlagen geben. Am vergangenen Samstag gewannen die B-Junioren zuhause gegen VfL Weiße Elf Nordhorn mit 5:0. Matthias Wedermann (2), Luca Willhoff, Sven Laaken und Jens Meyer erzielten die Treffern für die Grün-Weißen. Etwa zeitgleich verloren die A-Junioren beim Spitzenreiter JFV Leer trotz 2:0-Pausenführung mit 2:4. Am Sonntag legten dann die C-Junioren nach. Sie gewannen das Heimspiel gegen den Tabellenletzten TV Apen mit 10:0.

Die A-Junioren I haben am Samstag (15.11.) eine ganz harte Nuss zu knacken. Die Hanseaten spielen um 14 Uhr beim Tabellenführer JFV Leer. Die Mannschaft ist als einzige noch ungeschlagen in der Landesliga. Bereits eine halbe Stunde vorher (13:30 Uhr) treffen die B-Junioren I im Hansa-Stadion auf den VfL Weiße Elf Nordhorn. Nachdem die C-Junioren I am Mittwochabend beim VfL Oldenburg mit 5:0 gewonnen haben, treffen die Jungs von Alexander Woloschin am Sonntag um 11 Uhr im heimischen Hansa-Stadion auf den TV Apen.

Die C-Junioren I haben das Spitzenspiel der Bezirksliga gegen den TuS Heidkrug mit 2:1 gewonnen. Damit haben die Hanseaten jetzt einen Punkt Vorsprung vor dem neuen Verfolger, der SG Höltinghausen/Emstek. Heidkrug, vor dem Spiel punktgleich und Zweiter, fällt somit auf Platz drei zurück. Bereits nach drei Minuten traf Angreifer Steffen Waden zum 1:0. Kurz nach der Halbzeit gelang den Gästen aus Heidkug der Ausgleich. Doch neun Minuten vor dem Ende sorgte Hendrik Eihusen für den umjubelten  2:1-Endstand.

Testspiele der ersten Herrenmannschaft

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Gesundheitssport beim SV Hansa

Fußball-Camp 2019

Hansa auf Facebook