• Gehlenberg neuer Stadtmeister

    Gehlenberg neuer Stadtmeister

    Der SV Gehlenberg-Neuvrees setzte sich im Finale mit 3:2 gegen den VfL Markusen durch. Hansas U23 wurde Dritter. (Foto: NWZ) Weiterlesen ...
  • Spieltermine sind fix

    Spieltermine sind fix

    Die Spieltermine für die Landesliga-Rückrunde der ersten Mannschaft sind fix! Los geht es gegen TuRa Westrhauderfehn! Weiterlesen ...
  • Anstrengende Vorbereitung

    Anstrengende Vorbereitung

    Mit vielen Trainingseinheiten und Testspielen beginnt am 17. Januar die gemeinsame Vorbereitung der ersten Mannschaft. Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Nachwuchs

Informationen zum Nachwuchs

Auch in der kommenden Saison 2015/16 wird der SV Hansa mit dem Nachbarverein FC Sedelsberg im Juniorenbereich zusammenarbeiten. Was in den letzten beiden Spielzeiten bereits sehr gut gekappt hat, wird auch in Zukunft fortgesetzt. So werden im A- und B-Juniorenbereich alle Teams unter dem Namen SG Friesoythe/Sedelsberg an den Start gehen. Das bedeutet, dass bei den B-Junioren insgesamt drei und bei den A-Junioren zwei Mannschaften in die Saison gehen.

Am Samstag (27.06.) steht für die A- und B-Junioren I einen spannender Saisonabschluss an. Die A-Junioren gehen mit zwei Punkten Rückstand in das letzte Spiel beim SV Bad Laer. Bei einem eigenen Sieg müssen die Hanseaten noch auf einen Ausrutscher von Rasensport Osnabrück (gegen Olympia Laxten) hoffen. Die B-Junioren kämpfen im direkten Duell mit dem VfL Oldenburg um Platz drei in der Abschlusstabelle. Der VfL liegt drei Zähler vor den Friesoythern. Anstoß ist um 14 Uhr im Hansa-Stadion.

Nun ist die Saison 2014/15 auch für die A- und B-Junioren I beendet. Nach der 3:4-Niederlage beim SV Bad Laer beenden die A-Junioren die Spielzeit auf einem Abstiegsplatz. Somit treten die Hanseaten in der nächstens Saison in der Bezirksliga an. Die B-Junioren beenden hingegen ihre Landesliga-Spielzeit auf Platz vier. Zum Abschluss gab es ein 2:2-Unentschieden gegen den VfL Oldenburg. Als Aufsteiger sammelten die Friesoyther insgesamt 50 Punkte und konnten frühzeitig den Klassenerhalt perfekt machen.

Die A-Junioren I haben noch die Möglichkeit, auch in der nächsten Spielzeit in der Landesliga zu spielen. Durch einen ernorm wichtigen 2:1-Heimsieg gegen die JSG Obergrafschaft beträgt der Rückstand der Hanseaten an das rettende Ufer zwei Punkte. Die können im letzten Spiel in Bad Laer am kommenden Samstag noch aufgeholt werden. Jonas Eilers und Hakan Sezer trafen für die Friesoyther. Die B-Junioren gewannen ebenfalls gegen die JSG Obergrafschaft.

Am Freitagabend (19.06.) um 18:30 Uhr bestreiten die C-Junioren I ihr letztes Saisonspiel. Zu Gast im Hansa-Stadion ist der BV Garrel. Als Zweiter haben die Friesoyther nur noch theoretische Chancen auf den Meistertitel. Am Samstag (20.06.) spielen die B-Junioren I um 13:00 Uhr bei der JSG Obergrafschaft. Drei Stunden später um 16 Uhr empfangen die A-Junioren I ebenfalls die JSG Obergrafschaft! Die Hanseaten brauchen dringend Punkte, um dem Abstieg aus der Landesliga noch zu entgehen.

Bereits am Mittwoch, den 10.6.2015 konnte n die D-Junioren II die Meisterschaft in der 1.Kreisklasse perfekt machen. Das Team um die Trainer Norbert Korte, Jens Tiedeken und Markus Berssen brauchte gegen den SV Gehlenberg II einen Sieg um uneinholbar vor Petersdorf die Staffel zu gewinnen. Der Druck war der Mannschaft anzumerken. Doch immer wenn es knapp wurde und Gehlenberg wieder herankam, konnte nachgelegt werden.

Die E-Junioren III sind Staffelsieger 2015 geworden. Im letzten Saisonspiel gewannen die Hanseaten zuhause gegen den SV Höltinghausen mit 13:4. Damit belegen die Jungs von Matthias Lübbers und Thomas Hibben gemeinsam mit dem SV Falkenberg II den ersten Tabellenplatz. Das Torverhältnis spricht klar für die Friesoyther, die das Hinspiel gegen Falkenberg mit 9:0 gewannen, das Rückspiel dagegen mit 2:3 verloren. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und Trainer!

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Schiedsrichter/in gesucht

Die Geschichte des SV Hansa

Hansa auf Facebook