• Gehlenberg neuer Stadtmeister

    Gehlenberg neuer Stadtmeister

    Der SV Gehlenberg-Neuvrees setzte sich im Finale mit 3:2 gegen den VfL Markusen durch. Hansas U23 wurde Dritter. (Foto: NWZ) Weiterlesen ...
  • Spieltermine sind fix

    Spieltermine sind fix

    Die Spieltermine für die Landesliga-Rückrunde der ersten Mannschaft sind fix! Los geht es gegen TuRa Westrhauderfehn! Weiterlesen ...
  • Anstrengende Vorbereitung

    Anstrengende Vorbereitung

    Mit vielen Trainingseinheiten und Testspielen beginnt am 17. Januar die gemeinsame Vorbereitung der ersten Mannschaft. Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

C-Junioren

Die C-Junioren I haben gleich zwei Hallenturniere für sich entscheiden können. Beim Ford-Brau-Cup in Edewecht gewannen die Hanseaten das Finale wie auch ein Gruppenspiel (3:0) gegen den VfL Edewecht mit 2:1. Noch spannender ging es in Löningen zu. Das Endspiel gegen Fürstenau wurde erst im Neunmeterschießen für die Grün-Weißen entschieden.

Finn Rießelmann ist für einen NFV-Sichtungslehrgang der U14 eingeladen worden. Der Lehrgang findet am 13. und 14. Januar in der Sportschule in Barsinghausen statt. Finn spielt als Defensivspieler bei den C-Junioren I von Trainer Alexander Woloschin. Die Mannschaft steht derzeit ungeschlagen an der Tabellenspitze der Bezirksliga.

Die C-Junioren I haben einen optimalen Start in die Bezirksliga-Saison 2016/17 hingelegt. Die ersten beiden Partien wurden jeweils gewonnen. Zum Start gab es enen 2:0-Auswärtserfolg bei der SG Höltinghausen/Emstek und am vergangenen Wochenende einen 1:0-Heimsieg gegen den VfL Oldenburg.

Die C-Junioren I haben noch eine minimale Titelchance vor dem letzten Saisonspiel am Samstag (11.06.) um 15 Uhr zuhause gegen den VfL Oldenburg. Als Dritter könnten sie den Tabellenführer Oldenburg zwar überholen, doch mit einem Sieg könnte der Zweite VfL Stenum Nutznießer sein.

Das Team von Herrmann Rumpke (ganz links) und Günter Kollhoff (ganz rechts)

Die C-Junioren II stehen als Meister der 1.Kreisklasse fest. Das Team von Herrmann Rumpke (ganz links) und Günter Kollhoff (ganz rechts) gewann im letzten Saisonspiel bei der SG Varrelbusch/Falkenberg mit 6:1. Damit hat das Team 24 Punkte aus neun Spielen geholt bei einem Torverhältnis von 49:6 und nur einer Niederlage. Zweiter wurde der SV Bethen mit zwei Zählern weniger. Auf Platz drei folgt der VfL Löningen.

Die C-Junioren I sind im Viertelfinale des Bezirkspokals ausgeschieden.. Die Hanseaten unterlagen dem Landesligisten JFV Norden mit 2:3. In einer guten Partie der Grün-Weißen gingen die Gäste aus Norden früh in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 konnte die klassenhöhere Mannschaft erneut in Führung zu gehen. Mit dem 1:2 aus Sicht der Friesoyther ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel mussten die Jungs von Alexander Woloschin das 1:3 hinnehmen. Trotz zahlreicher Chancen reichte es nur noch zum 2:3.

Der jüngere Jahrgang der C-Junioren I ist in eigener Halle Dritter bei der Hallenkreismeisterschaft 2015 geworden! Nach einer 0:1-Niederlage gegen Molbergen, einem 1:1 gegen die SG Essen/Bevern und einem 5:0 gegen den SV Cappeln zogen die Hanseaten ins Halbfinale ein. Dort verloren die Grüßen gegen den späteren Sieger JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte mit 0:2. Im Spiel um Platz drei gab es dann einen 2:0-Sieg gegen den BV Cloppenburg.

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Schiedsrichter/in gesucht

Die Geschichte des SV Hansa

Hansa auf Facebook