• Auch B1 hält die Klasse

    Auch B1 hält die Klasse

    Am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung! Aufgrund des besseren Torverhältnisses bleibt die B1 in der Landesliga! Weiterlesen ...
  • A1 bleibt in der Landesliga

    A1 bleibt in der Landesliga

    Trotz einer 0:2-Heimniederlage gegen Meister JFV Norden spielt die A1 auch in der kommenden Saison in der Landesliga! Weiterlesen ...
  • 3:1-Heimerfolg zum Abschluss

    3:1-Heimerfolg zum Abschluss

    Im letzten Saisonspiel gewann die erste Herrenmannschaft mit 3:1 gegen den Heidmühler FC und beendet die Saison auf Platz zehn. Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3

Spielszene 1 SV Hansa - Eiche OstrhauderfehnDie diesmal als Spielgemeinschaft Rot-Weiß/Frisia/Kickers angetretene D-Jugendmannschaft aus Emden verteidigt ihren Titel bei dem am Samstag, 10.01.2015, stattgefundenen zweiten D-Junioren-Hallen-Cup. Bei dem in der Sporthalle „Am Großen Kamp“ durchgeführten Turnier setzten sich die Favoriten bis zum Halbfinale durch. Dort waren die Spiele sehr spannend und ausgeglichen, so dass auch ein Neunmeterschießen zwischen der SG aus Emden und dem JFV Leer mit 2:1 für die SG nur einen knappen Sieger fand.

Im zweiten Halbfinale konnte sich der SV Meppen knapp mit 1:0 den Sieg und die damit verbundene Finalteilnahme gegen den Rivalen aus dem Emsland, den SC BW Papenburg, sichern. Das sehr interessante und temporeiche Finale gewann dann die SG RW/Frisia/Kickers Emden nach einem starken Spiel letztlich auch verdient mit 2:0 gegen den SV Meppen.Im Spiel um Platz 3 gewann der JFV Leer durch ein 2 Sekunden vor dem Spielende erzieltes Tor zum 2:1 gegen den SC BW Papenburg das "kleine Finale".

Den 5 Platz sicherte sich der Gastgeber vom SV Hansa Friesoythe mit der ersten Mannschaft vor dem SV BW Ramsloh durch einen 5:2-Sieg. Im Spiel um Platz 7 gewann das Team von SV Eiche Ostrhauderfehn im Neunmeterschießen gegen die Reserve vom SV Hansa Friesoythe mit 3:2.

HINWEISE: Die einzelnen Ergebnisse des Turniers findet ihr HIER

 

Hansa auf Instagram

Hansa helfen

Die Geschichte des SV Hansa

Hansa auf Facebook