• Schöne Adventszeit

    Schöne Adventszeit

    Der SV Hansa Friesoythe wünscht allen eine angenehme Adventszeit, ein paar schöne letzte Tage des Jahres sowie wunderbare Festtage!
  • Juniorenspielfeld wächst

    Juniorenspielfeld wächst

    So langsam wächst der neu angelegte Juniorenplatz hinter dem Hauptplatz im Hansastadion! Der Nachwuchs freut sich bereits! Weiterlesen ...
  • Punktgewinn zum Jahresabschluss

    Punktgewinn zum Jahresabschluss

    Es gab zwar nicht den vierten Sieg in Folge, doch das 1:1 in Melle ist ein positiver Jahresabschluss! Weiterlesen ...
  • 1
  • 2
  • 3
D1-FinnRießelmannDie erste D-Jugend des SV Hansa Friesoythe gewinnt nach der 0:3-Saisonauftaktniederlage in Höltinghausen innerhalb von 4 Tagen die Punktspiele gegen die SG Bevern/Essen und gegen den SC Sternbusch. Während der Sieg gegen die SG am vergangenen Samstag mit 9:0 sehr deutlich ausfiel, musste sich das in der Kreisliga spielende Hansateam in Sternbusch deutlich mehr anstrengen, um gegen die spielstarke Mannschaft aus dem Cloppenburger Stadtteil mit 6:3 die Oberhand zu behalten.
 

Sternbusch trat mit den Spielern aus dem ausschließlich jüngeren Jahrgang an, die in der vergangenen Saison das Kreismeisterschaftsendspiel der E-Junioren klar für sich entscheiden konnten.

"In der Saisonvorbereitung haben einige Abläufe bei uns noch nicht gestimmt, die Jungs haben sich in den letzten Wochen aber bereits deutlich gesteigert", war die Antwort von Hansa-Co-Trainer Matthias Berens auf die Frage nach seiner Einschätzung zu den bisherigen Leistungen der jungen Hansa-Kicker.

Auch der bereits seit mehreren Jahren in dieser Funktion tätige D1-Trainer Jens Rieger zeigte sich in großen Teilen zufrieden: "Besonders positiv hervorzuheben ist in dieser Saison die spielerische Qualität und die bislang gut erkennbare gegenseitige Unterstützung im Team, wenn es in einzelnen Situationen unseres Spiels einmal nicht optimal klappt".

Bemerkenswert ist außerdem die Tatsache, dass die in den letzten beiden Punktspielen verbuchten 15 Treffer durch 8 unterschiedliche Torschützen erzielt wurden. Der 13 Spieler umfassende Kader der Hansa-D1 ist für seine Gegner auf dem Feld mit 9er-Teams also scheinbar nicht so leicht auszurechnen und liefert uns hoffentlich noch einige positive Schlagzeilen.

Bereits am kommenden Samstag geht es für die D1 im nächsten Ligaspiel zum SV Emstek (19.09.15, Spielbeginn um 10:30 Uhr).

Bild: Finn Rießelmann, der maßgeblich an den beiden Siegen der Hansa-D1 beteiligt war. 

Zum Kader der D1 gehören:
Jan Witten (TW), Maximilian Rolfes (TW/Spieler), Finn Rießelmann, Leon (Locke) Fresemann, Bennet Koch, Thies Wißmann, Leon Graue, Joel Schneider, Marius Steenken, Lukas Berens, Robin Winter, Jonas von Garrel und Paul Appel.

Sa. 12.09.15:
D1 SV Hansa Friesoythe – SG Essen/Bevern 9:0  (4:0)
Torschützen: Thies Wißmann (2x), Leon (Locke) Fresemann (2x), Joel Schneider (2x), Robin Winter (2x), Marius Steenken

Ab der 38 Min. spielte Friesoythe freiwillig mit einem Spieler und ab der 45. Min. mit 2 Spielern weniger als der Gegner.

Di., 15.09.15:
D1 SC Sternbusch – D1 SV Hansa Friesoythe 3:6 (1:4)
Torschützen: 0:1 Leon (Locke) Fresemann (4.Min.), 0:2 Thies Wißmann (12.), 0:3 Paul Appel (18.), 1:3 (21.), 1:4 Bennet Koch (28.) – 2:4 (31.), 2:5 Bennet Koch (32.), 2:6 Maximilian Rolfes (47.), 3:6 (60.)

[CHN] 

Fußball-Camp 2019

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Gesundheitssport beim SV Hansa

Hansa auf Facebook