Im dritten Saisonspiel der dritte Sieg. Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa hat das Heimspiel gegen Rot-Weiß Damme mit 4:2 gewonnen und damit alle bisherigen Spiele der Bezirksliga-Saison gewonnen. Christoph Fennen traf in der 40. Spielminute zum 1:0, nachdem Lukas Ostermann zweimal am Gäste-Torwart gescheitert war. Die 1:0-Halbzeitführung war aufgrund der Mehrzahl an Torchancen verdient. Nach dem Seitenwechsel spielten die Hanseaten weiter nach vorne, sodass Lukas Ostermann in der 49. Minute zum 2:0 traf.

Vorausgegangen war eine Ecke von Sezer Yenipinar, die Michael Emken in den Fünfmeterraum verlängerte. Damme hatte nach dem Treffer mehr vom Spiel und mehr Ballbesitz, doch Hansa blieb immer wieder durch Konter gefährlich. Alex Deutsch war es dann, der mit einem Schuss aus 20 Metern zum 3:0 traf. Die Partie schien gelaufen zu sein. In der 84. und 87. Spielminute jedoch kam Damme auf 2:3 heran. Die letzten Minuten wurden zur Zitterpartie, doch Stefan Vogel spielte einen Querpass mustergültig auf den eingewechselten Olaf Bock (Foto), der zum entscheidenden 4:2 einschob.

Hansa: Hildebrandt - Emken, Boller, Duwe, Büter - Delgado, Deutsch, Manrique (75. Bock), Fennen (70. Vogel), Yenipinar (83. Brunner) - Ostermann

Tore: 1:0 Fennen (40.), 2:0 Ostermann (49.), 3:0 Deutsch (82.), 3:1 (85.), 3:2 (87.), 4:2 Bock (89.)

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 46
  • Simple Item 48
  • Simple Item 47
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Ausrüster

Hansa auf Facebook