Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa hat im vierten Spiel den vierten Sieg eingefahren. Mit einem 3:2-Erfolg kamen die Hanseaten aus Lüsche nach Friesoythe zurück .Die erste gute Gelegenheit des Spiels vergab Sezer Yenipinar (Foto) nach rund fünf Minuten. Doch dann mussten die Friesoyther plötzlich einem Rückstand hinterherlaufen. In der 25. Spielminute trafen die Gastgeber per direkt verwandeltem Freistoß zum 1:0. Danach taten sich die Grün-Weißen schwer, doch kurz vor der Pause drehten sie das Spiel.

Ein harmloser Schuss von Marco Delgado, der der Torhüter der Lüscher durchrutschen ließ, brachte den Ausgleich (41.). Nur eine Minute später legte Lukas Ostermann mustergültig für Sezer Yenipinar auf, der den Ball aus elf Metern zur 2:1-Pausenführung verwandelte (42.).

Nach dem Seitenwechsel machte Hansa weiter Druck und das wurde belohnt. Lukas Ostermann traf in der 55. Spielminute mit seinem vierten Saisonstreffer zum 3:1. Danach verflachte das Spiel und Hansa zog sich mehr und mehr zurück. BW Lüsche investierte mehr und kam zu guten Tormöglichkeiten. In der 77. Minute senkte sich einen Bogenlampe zum 2:3-Anschlusstreffer ins Friesoyther Gehäuse. Danach wurde es hektisch und die Gastgeber witterte ihre Chance. Doch Lüsche schwächte sich selbst durch einen Platzverweise (gelb-rot) in der 87. Minute. Danach brachten die Hanseaten das Ergebnis über die Zeit.

Hansa: Hildebrandt - Emken, Duwe, Boller, Brunner - Delgado, Deutsch (89. Wilken), Manrique, Fennen (66. Bock), Yenipinar (73, Vogel) - Ostermann

Tore: 1:0 (25.), 1:1 Delgado (41.), 1:2 Yenipinar (42.), 1:3 Ostermann (55.), 2:3 (77.)

Nächstes Spiel: Samstag, 31.08.2013 um 17:00 Uhr Hansa I - SV Holdorf

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook