Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa musste im fünften Saisonspiel die erste Niederlage hinnehmen. Die Hanseaten verloren das Heimspiel gegen den SV Holdorf mit 0:1. Das Tor des Tages für die Gäste fiel erst sechs Minuten vor dem Ende. In einem ausgeglichenen Spiel hatte der SV Holdorf in der ersten Hälfte die besseren Chancen zur Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Grün-Weißen den Druck und kamen zu guten Torgelegenheiten.

Doch der Ball wollte nicht im gegenerischen Gehäuse einschlagen. Als alles auf ein 0:0 hindeutete, trafen die Holdorfer aus dem Nichts zur Führung (84.). Kurz vor Spielende, als die Hanseaten noch einmal alles nach vorne warfen, flog Kapitän Sven Duwe (Foto) wegen Meckerns mit gelb-rot vom Platz. Zuvor hatte es eine strittige Strfaraumszene gegeben. Der zur Halbzeit eingewechselte Sezer Yenipinar wurde im Sechszehnmeterraum zu Fall gebracht, doch der Schiedsrichter pfiff den Strafstoß nicht, sodass die Gäste aus Holdorf einen letztendlich glücklichen 1:0-Sieg einfuhren.

Hansa: Hildebrandt - Emken, Duwe, Boller, Brunner (46. Yenipinar) - Deutsch, Delgado, Bock (75. Manrique), Fennen (60. Reimann), Vogel - Ostermann

Tore: 0:1 (84.)

Nächstes Spiel: Samstag, 07.09.2013 um 16:00 Uhr in Altenoythe

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook