Nach dem Sieg im Bezirkspokal beim SV Altenoythe hat die erste Herrenmannschaft auch das Ligaspiel in Altenoythe gewonnen. Mit 2:1 schlugen die Hanseaten den Tabellennachbarn und baute den Vorsprung auf Platz zwei zumindest bis morgen auf vier Punkte aus. Lukas Ostermann (Foto) traf in der 27. Spielminute per Kopf zur Führung für Hansa. Danach bestimmten die Grün-Weißen weiter das Geschehen, doch der zweite Treffer wollte nicht fallen. Ostermann verpasste zweimal knapp. Mit dem 1:0 für Friesoythe ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber aus Altenoythe besser in die Partie. Nach einem Freistoß in der 56. Spielminute trafen die Blau-Weißen zum Ausgleich. Doch nur vier Minuten setzte sich wiederum Lukas Ostermann auf der rechten Seite durch und überlief seinen Gegenspieler. Sein Querpass in die Mitte schob Sezer Yenipinar zur erneuten Führung in das Altenoyther Gehäuse. Altenoythe investierte nun mehr in die Offensive. Das bot den Hanseaten immer wieder gute Kontergelegenheiten. Ostermann und Stefan Vogel scheiterten jedoch am Torhüter der Gastgeber. Etwa zehn Minuten vor dem Spielende lief der eingewechselte Christoph Fennen allein aufs Altenoyther Tor zu. Er wurde jedoch von einem Abwehrspieler gestoppt, der vom Schiedsrichter mit der Roten Karte des Feldes verwiesen wurde. In den letzten Spielminuten beherrschten lange Bälle in den Friesoyther Strafraum das Geschehen, doch der SVA konnte sich nicht entscheidend in Szene setzen, sodass es beim 2:1 für Hansa blieb.

Hansa: Beckmann - Manrique, Emken, Duwe, Büter (82. Brunner) - Deutsch, Delgado, Reimann (68. Vogel), Yenipinar (75. Fennen) - Bock, Ostermann

Tore: 0:1 Ostermann (27.), 1:1 (56.), 1:2 Yenipinar (60.)

Besondere Vorkomnisse: Rote Karte für Altenoythe (80.)

Nächstes Spiel: Mittwoch, 11.09. um 18:30 Uhr bei Turabdin Delmenhorst (Bezirkspokal Achtelfinale)

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook