Am Mittwoch (11.09.) tritt die erste Mannschaft des SV Hansa im Achtelfinale des Bezirkspokals beim SV Turabdin Delmenhorst an. Die Partie wird jedoch nicht auf dem Sportplatz des SV Turabdin, sondern um 18.30 Uhr beim TuS Hasbergen (Stedinger Str. 233a, 27753 Delmenhorst) stattfinden. Die Sportanlage des TuS Hasbergen verfügt im Gegensatz zum Delmehorster Platz über eine Flutlichtanlage.

Wie bereits angekündigt, setzt der SV Hansa zu diesem Spiel einen Fanbus ein, in dem nur noch wenige Plätz frei sind. Wer noch kurzfristig mitfahren möchte, kann sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Der Bus fährt pünktlich um 17.15 Uhr auf dem Parkplatz des Dänischen Bettenlagers, gegenüber der Esso-Tankstelle, ab. Getränke (Bier, Alster, Cola, Fanta, Wasser) sind für einen Euro zu erwerben.

Der Gastgeber aus Delmenhorst qualifizierte sich durch Siege gegen AT Rodenkirchen (1:0), 1.FC Nordenham (8:0) und TSV Esenshamm (3:1) für das Achtelfinale, während der SV Hansa beim TuS Petersfehn (3:0), dem SV Altenoythe (5:3 n.E.) und BW Dörpen (4:1) gewann. Der Sieger der Partie trifft bereits eine Woche später (18.09.) im Viertelfinale auf den Sieger der Begegnung SV Großefehn gegen den Heidmühler FC.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook