Am kommenden Sonntag (06.10.) ist die erste Herrenmannschaft beim TV Dinklage zu Gast. Der vor der Saison als Meisterschaftsfavorit gehandelte Gastgeber spielt bisher keine gute Saison. Das Team steht mit elf Punkten aus neun Partien auf dem zehnten Tabellenplatz, weit entfernt von der Tabellenspitze, an der der SV Hansa steht. Unter der Woche verlor der TVD das Bezirkspokal Viertelfinale deutlich mit 0:6 beim TuS Lingen.

Bei den Hanseaten sieht es derzeit sehr gut aus, auch wenn das Heimspiel gegen Steinfeld kein gutes Spiel aus Sicht der Friesoyther war. Mit viel Mühe und Willen haben die Grün-Weißen in den letzten acht Minuten den Erfolg durch zwei Treffer von Stefan Vogel perfekt gemacht. Lange Zeit sah es jedoch nach einem 0:0 aus, denn die Offensive tat sich schwer gegen tief stehende Falken aus Steinfeld.

In Dinklage fehlen werden Sascha Brunner, der sich am vergangenen Sonntag beim Spiel der zweiten Mannschaft in Strücklingen eine Bänderdehnung im Knöchel zuzog. Auch nicht mit dabei sein wird Marco Delgado, der noch ein Spiel aussetzen muss. EIn Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Michael Emken, der sich im Pokalspiel gegen Großefehn am Spunggelenk verletzt hatte und seitdem nicht mehr spielen konnte.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook