Die erste Herrenmannschaft hat das Heimspiel gegen den SV Bevern mit 1:2 verloren. Trotz einer 1:0-Führung durch Lukas Ostermann (37.) konnten die Hanseaten das Spiel nicht für sich entscheiden. Nach der Führung gab es weitere Möglichkeiten auf 2:0 zu erhöhen, doch mit dem Halbzeitpfiff glichen die Gäste aus. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torchancen. In der 67. Minute konnte Bünyamin Yasin (Foto) einen Beverner Angreifer nur durch ein Foulspiel im Strafraum stoppen.

Der Schiedsrichter zögerte keine Sekunde, zeigte auf den Punkte und gab Yasin die rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwandelte der SV Bevern zur 2:1-Führung. Den Friesoyther viel danach mit zehn Mann nicht mehr viel ein, sodass der Ausgleich nicht erzielt werden konnte.

Durch die Niederlage bleiben die Grün-Weißen vorerst auf Platz zwei. Jetzt folgen vier Auswärtsspiele am Stück. Am kommenden Sonntag sind die Hanseaten beim TuS Neuenkirchen zu Gast.

Hansa: Beckmann - Emken, Duwe, Wilken, Yasin - Reimann (72. Manrique), Deutsch (76. Boller), Delgado, Yeinpinar - Ostermann, Bock (63. Vogel)

Tore: 1:0 Ostermann (37.), 1:1 (45.), 1:2 (68.)

Besond. Vorkommnisse: Rote Karte für Bünyamin Yasin (67.)

Nächstes Spiel: Sonntag, 27.10. um 14:00 Uhr beim TuS Neuenkirchen

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook