Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa spielt nach vier Auswärtspartien in Folge (!) wieder im heimischen Hansa-Stadion. Am Sonntag (24.11.) um 14.00 Uhr ist der SV Höltinghausen zu Gast. Dabei war die Auswärtstour in den letzten Wochen durchaus erfolgreich. Zehn Punkte holten die Hanseaten und führen somit die Auswärtstabelle der Bezirksliga an. In der Heimtabelle hingegen ist nach erst sechs ausgetragenen Heimspielen noch Luft nach oben.

Mit einem Sieg gegen den SV Höltinghausen würden die Friesoyther mindestens auf dem dritten Tabellenplatz "überwintern". Dass sich die Spieler nach den vielen Begegnungen in der Fremde auf ein Heimspiel freuen, ist klar. Die Friesoyther Zuschauer sollten das ebenfalls. Ab 11.30 Uhr ist für alle Mitglieder, Sponsoren, Freunde und Förderer des Vereins ein Frühschoppen im Vereinslokal Eisenhof geplant. Danach (14 Uhr) soll es dann gemeinsam zum Heimspiel der ersten Mannschaft ins Hansa-Stadion gehen. Die Spieler und Trainer würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen, zumal die Zuschauer in der Hinrunde 2013/2014 fast immer auf ihre Kosten gekommen sind. Platz zwei nach 16 Spieltagen und der Einzug ins Bezirkspoka-Halbfinale stehen zu Buche. Wer hätte das vor der Saison gedacht.

Personell hat sich wenig geändert zu den Vorwochen. Weiterhin verletzt fehlen werden Alexander Deutsch, Sascha Brunner und Tobias Latta. Christoph Fennen wird im Gegensatz zum Auswärtsspiel in Löningen wieder zum Kader gehören. Das Hinspiel gewannen die Grün-Weißen aus Friesoythe übrigens klar mit 4:1. Nach einem frühen Gegentreffer drehten Michael Emken, Sezer Yenipinar, Lukas Ostermann und Sascha Brunner die Partie.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook