Die erste Herrenmannschaft hat das Stadtderby und Spitzenspiel der Bezirksliga gegen den SV Altenoythe mit 1:2 verloren. Nach einem guten Beginn und gleich drei Möglichkeiten für die Hanseaten brachte ein direkt verwandelter Freistoß die Gäste in Führung. Rafael Bastek zirkelte den Ball aus ca. 20 Metern in den Winkel. Nach 30 Spielminute traf dann ausgerechnet Ex-Hanseat Lando Matantu per Fallrückzieher zum 2:0. Kurz vor der Pause wurde es dann hektisch. Altenoythes Daniel Raker foulte als letzter Mann Lukas Ostermann im Strafraum.

Der Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt und Raker die rote Karte. Den Elfer verwandelte Cesar Manrique zum 1:2. Damit ging es auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte versuchten die Friesoyther alles, um den Ausgleich zu erzielen. Doch vorne fehlte die Durchschlagskraft gegen die tief stehenden Altenoyther. Lediglich eine Torchance bot sich den Grün-Weißen. Kurz vor dem Ende schoss Christoph Fennen (Foto) einen gut getretenen Freistoß, den Altenoythes Torhüter Josha Wittstruck parieren konnte.

Mit dem Sieg haben die Gäste Hansa in der Tabelle überholt, sodass Mühlen, Altenoythe und Hansa jetzt mit jeweils 42 Punkten auf den ersten drei Plätzen der Bezirksliga liegen. Mehr Spannung kann es kaum geben im Kampf um die Meisterschaft. Am nächsten Sonntag steht das Auswärtsspiel bei SW Osterfeine an.

Tore: 0:1 Rafael Bastek (17.), 0:2 Lando Matantu (30.), 1:2 Cesar Manrique (40.)

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte für Daniel Raker (Notbremse, 40.)

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • Simple Item 43
  • Simple Item 41
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook