Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa musste die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Klar und deutlich unterlagen die Hanseaten mit 0:4 bei SW Osterfeine. Bereits nach zwölf Minuten musste Torhüter Andre Hagen (Foto) das erste Mal hinter sich greifen. Hansa tat viel für den Ausgleich, doch trotz zweier Lattenschüsse sollte nicht klappen. Sowohl Olaf Bock als auch Tobias Latta scheiterten in der 28. und 35. Spielminute am Aluminium.

Kurz vor der Pause mussten die ersatzgeschwächten Friesoyther zum zweiten Mal den Gastgeber jubeln sehen (44.). Im zweiten Durchgang kam es noch bitterer. Sieben Minuten nach dem Seitenwechsel fiel das 3:0 und in der 68. Minute sogar noch das 4:0.

Somit haben die Hanseaten in den bisherigen drei Spielen nach der Winterpause nur einen Punkt geholt. Am nächsten Sonntag ist der Tabellenzweite SV GW Mühlen im Hansa-Stadion zu Gast. Die Mühlener verloren ebenfalls (1:7 zuhause gegen Dinklage).

Tore: 1:0 Stärk (12.), 2:0 Kreyenborg (44.), 3:0 Stärk (52.), 4:0 Harpenau (68.)

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook