Nach einem Unentschieden und zwei Niederlagen will die erste Herrenmannschaft des SV Hansa den ersten Sieg im Jahr 2014 feiern. Doch das wird keine leicht Aufgabe, denn am Sonntag (30.03.) ist der SV GW Mühlen zu Gast im Hansa-Stadion. Der Tabellenzweite musste auch bereits zwei Niederlagen in diesem Jahr hinnehmen, doch aufgrund des besseren Torverhältnisses steht die Mannschaft aus dem Landkreis Vechta vor den Hanseaten. Beide Mannschaften werden versuchen, ihren negativen Trend zu beenden.

Gerade am vergangenen Wochenende gab es für beide Teams deutliche Niederlagen, Hansa verlor 0:4 in Osterfeine, Mühlen 1:7 zuhause gegen Dinklage.

Das Hinspiel gewannen die Friesoyther souverän mit 3:1. Stürmer Lukas Ostermann traf doppelt und Markus Reimann erzielte kurz nach der Pause das 2:0 für Hansa. Das war Ende September des vergangenen Jahres. Diese Leichtigkeit ist zurzeit nicht mehr da, doch das liegt u.a. auch am Verletzungspech.

Für Michael Emken (Foto) ist die Saison beendet. Eine Kreuzband- und Innenbandverletzung setzt den Defensivspieler außer Gefecht. Dazu fehlen drei weitere zentrale Abwehr- bzw. Mittelfeldspieler. Die erfahrenen Akteure Sven Duwe und Björn Boller fallen ebenso verletzt aus wie der langzeitverletzte Alex Deutsch, bei dem eine Rückkehr auf den Fußballplatz nicht abzusehen ist.

Stadionheft SV Hansa Friesoythe gegen SV GW Mühlen

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 46
  • Simple Item 48
  • Simple Item 47
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Ausrüster

Hansa auf Facebook