Die Entscheidung um die Bezirksliga-Meisterschaft wird erst am letzten Spieltag fallen. Die erste Herrenmannschaft gewann das Heimspiel am vorletzten Spieltag gegen den BV Essen mit 2:1. Durch den zeitgleichen Dinklager 2:0-Sieg in Löningen bleiben beide Teams punktgleich an der Spitze. Der TV Dinklage hat dabei alles in der eigenen Hand, denn das Team aus dem Landkreis Vechta hat das deutlich bessere Torverhältnis und kann durch einen eigenen Sieg am Samstag zuhause gegen den SV Holdorf den Titel holen.

Die Hanseaten haben den bereits als Absteiger feststehenden SV BW Lüsche zu Gast. Anpfiff der Partie ist am Samstag (31.05.) um 18:00 Uhr.

Das Spiel gegen den BV Essen war das erwartet schwere. Auch wenn die Grün-Weißen gut ins Spiel kamen, waren Torchancen zunächst Mangelware. Erst ein weiterer Geniestreich von Marco Delgado brachte die ersehnte Führung in der 23. Spielminute. In der 30. Minute musste Stürmer Hendrik Pancratz verletzt ausgewechselt werden. Er verdrehte sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers das Knie, eine genaue Diagnose steht noch aus.

Bis kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte der BV Essen gar keine Tormöglichkeiten, doch dann wurde es hektisch. Hansa-Keeper Andre Hagen parierte zweimal glänzend. Auch wenn die Gäste aus Essen den Ball hinter der Linie gesehen haben wollen, pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang. Die Friesoyther dominierten die Partie, doch das 2:0 wollte einfach nicht fallen. Direkt nach Wiederbeginn vergab Sezer Yenipinar einen Kopfball aus wenigen Metern. Auch der eingewechselte Stefan Vogel (Foto) hatte gleich zweimal die Chance, die knappe Führung auszubauen. Das rächte sich in der 82. Minute, in der der BV Essen zum glücklichen Ausgleich kam. Doch die Grün-Weißen gaben wie schon im Nachholspiel beim SV Bevern nicht auf und erkämpften sich eine Minute vor dem Ende den Siegtreffer. Diesmal stand Stefan Vogel goldrichtig, der den Gästekeeper ausspielet und zum 2:1 einschob.

Die Entscheidung fällt also am kommenden Samstag (31.05.) um ca. 19:45 Uhr. Auch wenn es am Ende vielleicht nicht zur Meisterschaft reichen wird, soll die großartige Saison, die mindestens mit Platz zwei abgeschlossen wird, gefeiert werden. Nach dem Spiel sind alle Mitglieder, Freunde, Förderer und Sponsoren zur Saisonabschlussfeier eingeladen. Hierzu wird es das ein oder andere Freibier von Vereinsseite geben.

Tore: 1:0 Delgado (23.), 1:1 Niemann (82.), 2:1 Vogel (89.)

Bes. Vorkomnisse: Gelb-rote Karte für Jan Grigoleit (BV Essen) wegen Meckerns (89.)

Nächstes Spiel: Samstag (31.05.) um 18:00 Uhr zuhause gegen den SV BW Lüsche

Sichtungstraining 2018/19

C-Junioren I (Jg. 2004/05)
Donnerstag, 21.06. um 17 Uhr
Tobias Millhahn (0175/3531752)

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook