Bittere Nachricht vor dem letzten, meisterschaftsentscheidenden Spiel gegen den SV BW Lüsche: Hendrik Pancratz (Foto) hat sich im Spiel gegen den BV Essen schwer verletzt und sich einen Kreuzbandriss zugezogen. Der Youngster, der seit der Rückrunde von der zweiten in die erste Mannschaft aufgestiegen war, fehlt damit mindestens bis zu Winterpause. Ebenfalls nicht mitwirken können am Samstag (31.05.) um 18 Uhr beim Heimspiel gegen Lüsche die Langzeitverletzten Alex Deutsch und Michael Emken. Der Rest des Kaders steht für das letzte Saisonspiel bereit.

Es geht für die Hanseaten noch um die Meisterschaft, auch wenn de Dinklager mit einer deutliche besseren Ausgangsposition ins Rennen um Platz eins gehen. Der TV Dinklage trifft zeitgleich zuhause auf den SV Holdorf und wird bei einem Sieg Meister werden. Das deutlich bessere Torverhältnis spricht für das Team aus dem Landkreis Vechta. Nichtsdestotrotz wollen die Friesoyther bei einem möglichen Dinklager Patzer da sein. Dazu muss das Heimspiel gegen den bereits angestiegenen SV BW Lüsche gewonnen werden.

Das Hinspiel endete denkbar knapp mit 3:2 für Hansa. Marco Delgado und Sezer Yenipinar trafen im ersten Durchgang für die Grün-Weißen. Direkt nach der Pause erzielte Lukas Ostermann das 3:1. Eine Viertelstunde vor dem Ende gelang Lüsche noch der Anschlusstreffer, doch das 3:2 reichte für das Team von Hammad El-Arab.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook