Die erste Herrenmannschaft hat die Bezirksliga-Saison 2013/2014 auf dem zweiten Platz beendet. Zum Abschluss gab es einen deutlichen 5:0-Heimsieg gegen den SV BW Lüsche. Durch den gleichzeitigen 2:1-Sieg des TV Dinklage konnte das Team von Trainer Hammad El-Arab (Foto) den TVD nicht mehr von Platz eins verdrängen. Im Spiel gegen Lüsche dauerte es eine ganze Weile bis es die ersten Höhepunkte gab. In der 41. Spielminute traf Torjäger Lukas Ostermann aus dem Nichts zur 1:0-Führung.

Nach dem Seitenwechsel intensivierten die Hanseaten ihre Offensivbemühungen und das wurde belohnt. In der 54. Minute köpfte wieder Ostermann nach einer Ecke von Sezer Yenpinar zum 2:0 ein. Dann passierte lange Zeit nichts. Zwölf Minuten vor dem Ende bekamen die Grün-Weißen einen Handelfmeter zugesprochen. Den verwandelte Marco Delgado per Lupfer zum 3:0. Danach gaben sie die Gäste aus Lüsche auf. Innerhalb von sechs Minuten schraubten die Friesoyther das Ergebnis auf 5:0 hoch. Erst traf Christoph Fennen per Kopf (82.), dann der eingewechselte Stefan Vogel zum 5:0-Endstand (84.).

Somit schließen die Friesoyther eine hervorragende Saison auf dem zweiten Platz ab. Damit konnte vor der Saison niemand rechnen. In 30 Partien gewannen die Grün-Weißen 20 Mal, bei drei Unentschieden und sieben Niederlagen. Das Torverhältnis kann sich mit 72:39 Treffern ebenfalls sehen lassen. In der Heimtabelle sind die Hanseaten ebenfalls Zweiter hinter dem TV Dinklage geworden. Auswärts stehen die Jungs von El-Arab sogar mit 30 Punlkten auf Platz eins vor dem SV GW Mühlen.

Tore: 1:0 Ostermann (41.), 2:0 Ostermann (54.), 3:0 Delgado (78., FE), 4:0 Fennen (82.), 5:0 Vogel (84.)

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook