Die erste Herrenmannschaft hat einen Punktspielauftakt nach Maß erwischt. Mit 4:1 wurde der Auftsteiger Amasyaspor Lohne auswärts geschlagen. Bereits nach 13 Minuten traf Sascha Brunner (Foto) nach einem Freistoß von Sezer Yenipinar zum 1:0 für Hansa. Zwei Minuten später konnte Lukas Ostermann mit einem 20-Meter-Schuss auf 2:0 erhöhen. Doch danach begann Lohne dagegenzuhalten. Bereits in der 17. Spielminute wurde das Bemühen mit dem 1:2-Anschlusstreffer belohnt.

Bis zur Halbzeit erspielten sich die Gastgeber weitere Chancen, doch es ging mit 2:1 für die Grün-Weißen in die Pause. Nach dem Seitenwechsel kontrollierte Hansa die Begegnungen und ließ kaum Chancen für Amasysaspor zu. Stattdessen spielten die Friesoyther weiter konzentriert nach vorne und Trainer Hammad El-Arab erwies durch seine Auswechselungen ein glückliches Händchen. Zunächst traf Stürmer Olaf Bock kurz nach seiner Einwechselung. Den Schlusspunkt in der Nachspielzeit setzte der zuvor eingewechselte A-Junior Jonas Eilers.

Mit diesem letztlich ungefährdeten Sieg steigen die Hoffnungen auf einen guten Saisonstart. Doch am zweiten Spieltag (Dienstag, 12.08.) wartet mit dem SV Höltinghausen eine Mannschaft, die bereits in der letzten Saison gefährlich aufspielte und jeden Gegner in Bedrängnis bringen kann. Gleichzeitig ist es das erste Heimspiel der Bezirksliga-Saison.

 

 

 

 

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook