Am Dienstag (12.08.) steht das erste Heimspiel der Bezirksliga-Saison 2014/15 für die erste Herrenmannschaft auf dem Programm. Nachdem die Hanseaten bereits in der vergangenen Woche in der zweiten Runde des Bezirkspokals gegen den SV Frisia Loga (4:0) im Hansa-Stadion spielten, heißt der Gegner am 2.Spieltag SV Höltinghausen. Anstoß ist wegen der beginnenden Dunkelheit bereits um 19.15 Uhr und nicht wie vorgesehen um 19.30 Uhr.

Die Friesoyther sind mit einem 4:1-Auswärtssieg bei Amasyaspor Lohne in die Saison gestartet, während Höltinghausen mit einem starken 2:0-Sieg gegen Osterfeine auf sich aufmerksam machte.Im Pokal verloren die Höltinghauser knapp mit 2:3 gegen den Landesligisten VfL Oythe.

In der vergangenen Saison gewannen die Grün-Weißen aus Friesoythe beide Partien klar mit 4:1 und 3:0. In diesem Jahr werden die Karten jedoch neu gemischt. Hansa verfügt über eine fast runderneuerte Mannschaft, die sich bisher gut präsentierte. Höltinghausen hingegen verfügt über ein eingespieltes Team, aus dem vor allem Kapitän Christoph Holzenkamp herausragt. Auch auf der Trainerbank hat sich etwas getan. Neuer Trainer ist Uli Borchers, der Ralf Böhmer an der Seitenlinie abgelöst hat.

Personell hat sich wenig geändert bei den Hanseaten. Die Langzeitverletzten Stephan Greten, Hendrik Pancratz und Murat Moussa fehlen ebenso wie der privat verhinderte Sezer Yenipinar. Dazu kommt jedoch Christoph Fennen, der aus privaten Gründen die letzten beiden Partien verpasst hatte.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook