Bereits am dritten Spieltag tritt die erste Herrenmannschaft zum Stadtderby beim SV Altenoythe an. Die Partie wird am Samstag (16.08.) um 17 Uhr in Hohefeld angepfiffen. Dabei kommt es zu einem echten Spitzenspiel, da beide Teams punkt- und torgleich an der Tabellenspitze der Bezirksliga stehen. Auch wenn erst zwei Partien gespielt sind, sind die Vereine aus der Stadtgemeinde Friesoythe die einzigen in der Liga mit sechs Punkten auf dem Konto.

Während die Altenoyther gegen Holdorf und Osterfeine siegreich waren, haben die Grün-Weißen Amasyaspor Lohne und den SV Höltinghausen besiegt.

Im Vorjahr gab es jeweils Auswärtssiege. Die Hanseaten konnten dabei gleich zweimal in Hohefeld gewinnen, sowohl im Bezirkspokal als auch in der Liga. Den Friesoythern werden die Langzeitverletzten Stephan Greten, Hendrik Pancratz und Murat Moussa fehlen, zudem ist Sezer Yenipinar nicht dabei. Hinter dem Einsatz von Magnus Schlangen (Foto) steht noch ein Fragezeichen.

Nach dem Derby geht es bereits am Mittwoch (20.08.) im Bezirkspokal weiter. Der BV Garrel ist in der dritten Runde zu Gast. Die Begegnung wird um 18.30 Uhr im Hansa-Stadion angepfiffen. Drei Tage später steht dann in der Liga das Duell mit Garrel auf dem Programm. Am Samstag (23.08.) um 16 Uhr geht's im Hansa-Stadion los.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook