Die erste Herrenmannschaft hat auch das vierte Ligaspiel gewonnen. Mit 1:0 setzten sich die Hanseaten gegen den BV Garrel durch. Damit konnten sie die Pokalniederlage vergessen machen. Für den einzigen Treffer der Partie war wieder Lukas Ostermann (Foto) verantwortlich. Bereits eine Woche zuvor im Stadtderby gegen Altenoythe war Ostermann der Siegtorschütze. Die Startelf hatte Hansa-Traienr Hammad El-Arab im Gegensatz zum Pokalspiel auf einigen Positionen geändert.

So spielten Torhüter Dennis Panzlaff, Andre Thoben, Cesar Manrique, Olaf Bock und Lukas Ostermann von Beginn an. Auch Kapitän Jan Büter stand in der Startformation. Wie bereits drei Tage zuvor standen die Gäste aus Garrel sehr defensiv und lauerten auf Konter. Diese ergaben sich kaum, aber der Abwehrverbund des BVG stand sehr gut und so gab es keine guten Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Friesoyther den Druck und spielten zielstrebiger nach vorne. Torjäger Lukas Ostermann nutzt dann eine Flanke von Olaf Bock, um in der 51. Spielminute zum 1:0 einzuköpfen. Die Spielkontrolle blieb durch den Treffer bei den Hanseaten, doch zwingende Chancen, um die Führung auszubauen, gab es nicht. In den letzten Minuten warf Garrel nochmal alles nach vorne, konnte aber den Ausgleich nicht mehr erzielen.

Mit nunmehr vier Siegen aus vier Spielen stehen die Grün-Weißen weiter auf Platz eins der Bezirksliga. Doch am kommenden Sonntag (31.08.) ist die Mannschaft beim Meisterschaftsfavoriten SV RW Damme zu Gast. Anpfiff ist um 15 Uhr im Dersa-Sportpark in Damme.

Hansa: Panzlaff - Manrique (71. Pham), Fumero, Thoben, Heidt, Büter, Yenipinar (90. Eilers), Renno, Fennen, Bock (88. Böhmann), Ostermann

Tor: 1:0 Ostermann (51.)

Nächstes Spiel: Sonntag, 31.08.2014 um 15 Uhr bei SV RW Damme

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook