Die erste Mannschaft ist am kommenden Sonntag (18.09.) zu Gast beim VfL Oythe. Beide Teams treffen mit viel Selbstvertrauen aufeinander. Während die Hanseaten zuhause gegen Vorwärts Nordhorn mit 2:0 und unter der Woche beim TuS Strudden mit 3:0 gewannen, waren die Oyther in den letzten Partien noch erfolgreicher.

Der VfL konnten die vergangenen drei Pflichtspiele gewinnen. Zuhause gegen den SV Holthausen/Biene gab es einen 2:1-Erfolg, dann folgte ein 2:0-Auswärtssieg beim BSV Kickers Emden und am vergangenen Mittwoch folgte ein 3:1-Pokalerfolg bei Union Lohne. Das bedeutet, dass beide Mannschaften auch im kommenden Kalenderjahr weiterhin im Bezirkspokal vertreten sind.

Nicht nur im Pokal gibt es Parallelen der beiden Mannschaften. In der Landesliga-Tabelle trennen beide nur ein Punkt. Hansa steht mit elf Zählern auf Platz sechs, Oythe mit zehn Punkten auf Rang sieben. Das Torverhältnis unterscheidet sich nur bei den Gegentoren. Die Hanseaten haben ein gegenerisches Tor weniger auf dem Konto (10:6 und 10:7 für den VfL).

An die letzte Spielzeit denken die Friesoyher nicht gerne zurück, wenn es um die Begegnungen mit dem VfL Oythe geht. In Oythe gab es eine 0:2-Niederlage. Die Gegentore fielen bereits in den ersten 30 Minuten. Auch im Hansa-Stadion hieß es am Ende 2:0 für Oythe. Somit kann die Bilanz eigentlich nur besser werden aus Sicht der Grün-Weißen.

Dass es für die Friesoyther auch möglich ist, gegen den VfL Oythe zu gewinnen, zeigt ein Blick in die Historie. In den ersten beiden Partien der Verein gegeneinander, konnte Hansa das Heimspiel der Saison 2010/11 mit 3:1 gewinnen. Den dritten Treffer erzielte übrigens unser heutiger Trainer Hammad El-Arab. Das Rückspiel ging mit 1:2 an den Gastgeber aus dem Landkreis Vechta.

Personell wird es wohl im Vergleich zum Pokalspiel Änderungen geben. Der zur Halbzeit eingewechselte Kapitän Jan Büter wird wohl in die Startelf zurückkehren. Nico Gill wird beruflich fehlen und Ruben Ruiz Cano plagen noch Rückenprobleme. Hinzu kommen die Langzeitverletzten Denis Bröring und Tobias Franzen. Der Einsatz Alexander Kenning, der in Strudden verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, ist zudem mehr als fraglich.

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook