Gegen den Tabellenführer aus Bad Rothenfelde hat sich die erste Mannschaft ein 0:0 erkämpft. In einer ausgeglichenen, temporeichen Partien mit wenigen Torgelegenheiten war es Markus Rohe (Foto), der mit einem Freistoß knapp das Gästetor verpasste. Die zweite Möglichkeit hatte Miguel Gudiel Garcia, der mit einem Distanzschuss am Keeper der Gäste scheiterte.

Weitere Gelegenheiten gab es im ersten Durchgang nicht. Die Friesoyther standen sehr kompakt und defensiv geordnet, sodass die gefährlichen Akteure des SVR in Person von Patrick Fiss und Bulani Malungu nicht in Szene gesetzt werden konnte.  So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

In Hälfte zwei kontrollierte Hansa die Partie, Bad Rothenfelde zog sich weiter zurück. Doch die Mannschaft aus dem Landkreis Osnabrück blieb durch schnelle Gegenstöße immer gefährlich, während die Grün-Weißen aus Friesoythe kaum offensive Mittel fanden. Erst in den letzten 15 Minuten gab es mehrmals Gelegenheit, über die rechte Seite, doch fehlte meistens der Anspieler im Zentrum.

Zuvor hatte Bad Rothenfelde die größte Möglichkeit des Spiels. Aus kurzer Distanz geht der Ball nach einer Hereingabe von der linken Seite an die Latte des Friesoyther Gehäuses. Hansa-Keeper Dennis Panzlaff hätte keine Möglichkeit zum Eingreifen gehabt. So blieb es am Ende beim leistungsgerechten 0:0.

Mit dem einen Punkt klettern die Friesoyther um einen Rang auf Platz sechs, während Bad Rothenfelde die Tabellenspitze an BW Lohne abgeben muss und nun auf Rang zwei steht. Am kommenden Sonntag (06.11.) kommt es zum Derby, wenn die Hanseaten zum SV Bevern reisen. Die einzigen Vertreter aus dem Landkreis Cloppenburg in der Landesliga spielen dann um 14 Uhr gegeneinander.

Hansa: Panzlaff - Moussa, Thoben, Büter (C), Schlangen, Landgraf, Rohe (67. Kenning), Pham (57. Becovic), Gudiel Garcia (81. Eilers), Siderkiewicz, Thomes

Tore: Fehlanzeige

Nächstes Spiel: Sonntag, den 06.11. um 14 Uhr beim SV Bevern

 

Eindrücke vom Spiel

Fotos: Ludger Bickschlag

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook