Im letzten Test vor dem Rückrundenstart beim SC Melle 03 am kommenden Sonntag (05.03.) um 15 Uhr gab es ein 2:2-Unentschieden gegen den Meisterschaftsanwärter der Bezirksliga, TuRa Westrhauderfehn. Wieder einmal gab es zwei unterschiedliche Halbzeiten der Hanseaten. In Hälfte eins gaben die Friesoyther den Ton an.

Nermin Becovic und Kevin Landgraf per Foulelfmeter (Foul an Jonas Eilers) erzielten eine Zwei-Tore-Führung für das Team von Hammad El-Arab. Mit dieser Führung ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel unterliefen den Grün-Weißen wieder einmal individuelle Fehler, sodass die Gäste aus Westrhauderfehn zunächst den Anschluss und später per Foulelfmeter den Ausgleich erzielen konnten.

Insgesamt war es jedoch ein ordentlicher Test gegen einen guten Gegner. Die Hanseaten hatten viele Möglichkeiten, um das Spiel für sich zu entscheiden, doch mehr als zwei Treffer waren nicht drin. Defensiv gab es leider wieder einige Aussetzer, die zu Gegentoren geführt haben. Daran gilt es in den nächsten Woche zu arbeiten, wenn es am Sonntag (05.03.) zum Start zum Meisterschaftsfavoriten nach Melle geht.

Personell sieht nach den vielen Trainingseinheiten und Spielen nicht optimal aus. Die Langzeitverletzten César Manrique Gudiel und Tobias Franzen fallen weiter aus. Auch Markus Rohe fällt derzeit mit einem Muskelfaserriss aus, David Jahdadic plagt sich mit einer Rippenverletzung herum. Zudem fallen zurzeit Raffael Koschmieder mit Schulter- und Ruben Ruiz Cano mit Rückenproblemen aus.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook