Die erste Herrenmannschaft spielte beim SV Viktoria Georgsmarienhütte 1:1-Unentschieden. Beide Treffer fielen nach einem sehr umstrittenen Platzverweis gegen Hansa-Verteidiger Nicolas Hofmann in der 56. Minute. Nach einem vermeintlich harten Einsteigen an der Außenlinie zog der Schiedsrichter die rote Karte.

Zu Beginn der Partie spielten beide Teams abwartend, ohne dabei größere Chancen zu kreieren. Die Gastgeber aus dem Landkreis Osnabrück waren dabei die etwas aktivere Mannschaft. So kamen sie zu den ersten Möglichkeiten, die jedoch alle Hansa-Keeper Carsten Hackstette, der erneut eine sehr gute Leistung bot, entschärfte.

In der Offensive bleiben die Friesoyther blass. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel zunächst das gleiche Bild wie in Halbzeit eins. Doch dann wurde es auf einmal turbulent. Nach einem Foul von Nicolas Hofmann sah dieser in der 56. Spielminute die rote Karte und keiner der Akteure und der Zuschauer - es waren ganze 62 davon anwesend - wusste warum. 

In Überzahl nutzte Georgsmarienhütte die Unsortiertheit in der Hansa-Defensive zum 1:0. Der Treffer wirkte wie ein Aufwacherlebnis für die Hanseaten. Danach spielte nur noch das Team von Hammad El-Arab. Murat Moussa und David Schiller brachten neuen Schwung. Schiller war auch am Ausgleich beteiligt. Sein langer Einwurf fand den ebenfalls eingewechselten Trung Pham, der per Kopf - wie schon gegen Emden - traf. 

Am Ende gab es sogar noch die Siegchance für Pham, der jedoch bei seine Versuch etwas abgedrängt wurde und so nicht sauber abschließen konnte. Am Ende hieß es 1:1 und die Grün-Weißen haben nun vier Zähler nach zwei Spielen auf dem Konto. Am kommenden Freitag (25.08.) geht es bereits weiter. Mit dem SC BW Papenburg ist der nächste Aufsteiger zu Gast im Hansastadion.

Hansa: Hackstette - Bröring, Hofmann, Schlangen (46. Pham), Gudiel Garcia, Thomes (C), Gill (63. Moussa), Plichta, Becovic (71. Schiller), Siderkiewicz, Werner

Tore: 1:0 Schmidt (60.), 1:1 Pham (74.)

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte gegen Nicolas Hofmann (56.)

Nächstes Spiel: Freitag, 25.08. um 19 Uhr zuhause gegen den SC BW Papenburg

 

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook