Wenn die erste Herrenmannschaft nach einer individuellen Vorbereitung am 17. Januar das erste Mal 2018 gemeinsam trainieren wird, hofft Trainer Hammad El-Arab (Foto) auf die Rückkehr einiger verletzter Spieler, um in der Rückrunde den Klassenerhalt in der Landesliga zu schaffen. Dafür wird jeder Spieler gebraucht. Entsprechend anstregend wird die Vorbereitung.

Mit einer Verletzung in die Winterpause gegangen sind Kapitän Andre Thoben, Nico Gill, Trung Pham, Murat Moussa und David Schiller. Hinzu kamen die Langzeitverletzten Ruben Ruz Cano sowie Felix Tönnies, die möglicherweise wieder mitmischen können. 

Denn nicht weniger als 16 Partien stehen noch auf dem Programm. Dazu soll es neben vielen Trainingseinheiten inkl. eines Trainingslagers in der Sportschule Sögel auch einige Testpartien gegen starke Gegner geben. Auch in der Halle werden einige der Hanseaten zu sehen sein.

Am Sonntag, den 25.02. wird es dann das erste Mal ernst. Das erste Pflichtspiel des Jahres 2018 steht an. Die Hanseaten spielen um 15 Uhr zuhause gegen TuRa Westrhauderfehn und wollen sich für die 2:3-Auswärtsniederlage revanchieren,

Die Termine im Überblick:

14.01. ab 14:00 Uhr: Friesoyther Stadtmeisterschaft (Sporthalle Großer Kamp)
17.01. ab 19:00 Uhr: Erstes Mannschaftstraining (Hansastadion)
19.01. ab 18:00 Uhr: Hallenturnier in Cloppenburg
21.01. ab 13:00 Uhr: BVN-Cup (Sporthalle Gr. Kamp in Friesoythe)
22.01. um 19:00 Uhr: Testspiel gegen den BV Garrel (Kunstrasen in Lastrup)
24.01. um 18:45 Uhr: Testspiel gegen den VfB Oldenburg (Kunstrasen in Lastrup)
26.-28.01.: Trainingslager in der Sportschule Sögel
28.01. um 11:00 Uhr: Testspiel gegen VfL Germania Leer (Kunstrasen in Sögel)
03.02. um 15:00 Uhr: Testspiel gegen den SV Thüle (Kunstrasen in Sögel)
10.02. um 15:00 Uhr: Testspiel gegen den BV Cloppenburg (Kunstrasen in Sögel)
17.02. um 15.00 Uhr: Testspiel bei TuRa Bremen

25.02. um 15:00 Uhr: Landesliga-Heimspiel gegen TuRa Westhrhauderfehn

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook