Gegen den Regionalligisten VfB Oldenburg unterlag die erste Mannschaft in einem Testspiel mit 0:1. Dabei gab es gerade im ersten Durchgang einige Möglichkeiten für die Grün-Weißen, um in Führung zu gehen. Die größte vergab Thomas Mennicke freistehend aus kurzer Distanz. Im zweiten Durchgang erzielte der VfB durch Hugo Magouhi in der 70. Minute das 0:1.

Zuvor vergaben Robert Plichta und Hendrik Diekmann zwei weitere gute Möglichkeiten für Hansa. Nach dem Tor wurden die Oldenburger stärker und bestimmten erstmals die Partie. Der einwechselte Pascal Steinwender scheiterte am Pfosten. Auch Hansa-Keeper Carsten Hackstette (Foto) musste noch zweimal eingreifen. Am Ende blieb es beim 0:1. 

Am Sonntag geht es für die Friesoyther bereits in der Landesliga weiter. Um 15 Uhr ist Aufsteiger TSV Wallenhorst zu Gast im Hansastadion. Es folgt also das dritte Heimspiel in Folge. Der VfB muss erst am Mittwoch, den 29.08. wieder ran. Dann geht es zum BSV Rehden.

Hansa: Hackstette - Thomes, Thoben (C), Diekmann, Gudiel Garcia, Ruiz Cano (60. Canizales), Moussa (46. Suleyman), Siderkiewicz (60. Werner), Mennicke, Jädtke, Plichta (60. Höhne)

Tor: 0:1 Magouhi (70.)

Nächstes Spiel: Sonntag, 26.08. um 15 Uhr zuhause gegen den TSV Wallenhorst

 

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 46
  • Simple Item 45
  • Simple Item 43
  • Simple Item 44
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Ausrüster

Hansa auf Facebook