Ähnlich wie die Rückrunde der vergangenen Saison 2017/18 endete auch die Hinrunde der aktuellen Spielzeit. Der Start gelang, doch dann folgte eine Durststrecke von sieben Spielen ohne Sieg, ehe das Team von Hammad El-Arab einen gelungen Endspurt mit zehn Zählern aus vier Spielen hinlegen konnte.

18. April 2018. Dieses Datum markierte einen Wendepunkt im ersten Teil des Jahresrückblicks 2018. Die erste Mannschaft verliert das Nachholspiel bei BW Papenburg trotz guter Leistung mit 1:2. Der Abstieg aus der Landesliga schien besiegelt zu sein. Doch dann sollte der Satz "Totgesagte leben länger" wieder einmal zutreffen. 

Der vierte Sieg in Folge wurde es nicht, doch die erste Herrenmannschaft des SV Hansa geht mit einem Punktgewinn (1:1) in Melle in die Winterpause. Im fünften Auswärtsspiel in Folge war es der zehnte Punkt. Damit schließen die Friesoyther das Jahr 2018 als Tabellensiebter mit 22 Punkten ab. Rasim Suleyman (Foto) erzielte das einzige Hansa-Tor.

Nach dem 3:2-Auswärtssieg in Brake will die erste Herrenmannschaft am kommenden Sonntag (02.12.) auch beim SC Melle 03 gewinnen und damit die Serie von derzeit drei Siegen in Folge ausbauen und den Abstand zur Abstiegszone möglichst vergrößern. Doch die Gastgeber befinden sich im Aufwand und holten zuletzt sieben Punkte.

Dritter Sieg in Folge für die erste Herrenmannschaft! Beim ersten Rückrundenspiel gab es einen hart umkämpften 3:2-Auswärtserfolg beim SV Brake. Mann des Tages auf Seiten der Hanseaten war Robert Plichta, der alle drei Treffer erzielte. Bereits nach elf Minuten schoss er das 1:0, nachdem Lucas Baumeister mustergültig vorlegte.

Trikotsponsor

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook