Die erste Herrenmannschaft hat den Sprung ins Bezirkspokal-Halbfinale geschafft. Beim Bezirksligisten SV Wilhelmshaven gab es einen ungefährdeten 3:0-Erfolg. Bereits zur Halbzeit führten die Friesoyther mit drei Treffern. Nico Gill, der bereits gegen Emden unter den Torschützen war, erzielte erneut die wichtige Führung für Hansa.

Nach dem souveränen 3:0-Heimerfolg in der Landesliga gegen den BSV Kickers Emden steht am Gründonnerstag (13.04.) um 20 Uhr das Viertelfinale im Bezirkspokal auf dem Programm. Die erste Mannschaft ist beim Bezirksliga-Dritten SV Wilhelmshaven zu Gast. Der SV Hansa setzt einen Fanbus ein, der um 18 Uhr startet.

Nach einer gefühlten Ewigkeit hat die erste Herrenmannschaft wieder einen Sieg eingefahren. Wie im Hinspiel konnten die Hanseaten den BSV Kickers Emden besiegen. Diesmal war es noch deutlicher als beim 4:3-Erfolg Ende September. Nach einer starken Leistung gewann das Team von Trainer Hammad El-Arab das Heimspiel mit 3:0.

Es war der 30. September 2016. Die erste Herrenmannschaft gewinnt vor 513 Zuschauern im Ostfriesland-Stadion ein kurioses Landesliga-Spiel mit 4:3. So lange ist es her, dass die Hanseaten eine Partie gewinnen konnten. Nun ist der BSV Kickers Emden am kommenden Sonntag (09.04.) um 15 Uhr zu Gast im Hansastadion. Mut macht eigentlich nur das Hinspiel.

Kevin Landgraf (Foto) hat zwar das erste Hansa-Tor 2017 geschossen, doch zu einem oder gar drei Punkten hat es nicht gereicht beim Auswärtsspiel gegen den SV Holthausen/Biene. Am hieß es 1:3 aus Sicht der Hanseaten. Bereits nach 29 Minuten lagen die Friesoyther mit 0:2 zurück. Dabei fing die Partie gut an für die Grün-Weißen.

Sichtungstraining 2018/19

C-Junioren I (Jg. 2004/05)
Donnerstag, 21.06. um 17 Uhr
Tobias Millhahn (0175/3531752)

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook