Nach dem unnötigen wie ärgerlichen 2:2-Unentscheiden beim VfL Wildeshausen ist nun der SV Vorwärts Nordhorn zu Gast im Hansa-Stadion. Die Partie wird am Sonntag (11.09.) um 15 Uhr angepfiffen. Dann wird man sehen, ob die letzten Minuten in Wildeshausen bei den Hanseaten Spuren hinterlassen haben oder ob man das Ganze schnell verdrängen kann.

Trotz einer 2:0-Führung kurz vor dem Ende spielt die erste Mannschaft 2:2 beim VfL Wildeshausen. In einer ausgeglichenen Partie, die aufgrund von heftigen Regengüssen und Gewitter etwa zehn Minuten später angepfiffen wurde, passierte in Durchgang eins nicht viel. Es gab jeweils zwei Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, die jedoch nicht ernsthaft gefährlich waren.

Wittekind WildeshausenWie eng es zwischen beiden dem VfL Wildeshausen und der ersten Mannschaft des SV Hansa zugeht, sieht man anhand der letztjährigen Ergebnisse. Beide Partien endeten 1:1. Auch in der Abschlusstabelle trennte beide Mannschaften nur ein Punkt. Zurzeit sieht das noch etwas anders aus, denn beide Teams sind sieben Zähler auseinander

Büter Nach fünf Pflichtspielen ohne Niederlage (drei Liga- und zwei Pokalspiele) hat es die erste Mannschaft erwischt. Das Heimspiel gegen den Spitzenreiter SC Melle 03 wurde mit 0:2 verloren. Dabei war es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Gäste etwas mehr Glück hatten. In einer ereignisarmen ersten Halbzeit ging der SC Melle 03 in der 27. Spielminute glücklich in Führung.

SC Melle 03Am kommenden Sonntag (28.08.) um 15 Uhr ist der derzeitige Spitzenreiter der Landesliga, der SC Melle 03, zu Gast im Hansa-Stadion. Dass diese Partie am vierten Spieltag bedeutet, dass der Zweite gegen den Ersten spielt, hätte wohl kaum einer gedacht. Aber nach drei Spieltagen ist das sicherlich nur eine Momentaufnahme.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook