Es war der 30. September 2016. Die erste Herrenmannschaft gewinnt vor 513 Zuschauern im Ostfriesland-Stadion ein kurioses Landesliga-Spiel mit 4:3. So lange ist es her, dass die Hanseaten eine Partie gewinnen konnten. Nun ist der BSV Kickers Emden am kommenden Sonntag (09.04.) um 15 Uhr zu Gast im Hansastadion. Mut macht eigentlich nur das Hinspiel.

Kevin Landgraf (Foto) hat zwar das erste Hansa-Tor 2017 geschossen, doch zu einem oder gar drei Punkten hat es nicht gereicht beim Auswärtsspiel gegen den SV Holthausen/Biene. Am hieß es 1:3 aus Sicht der Hanseaten. Bereits nach 29 Minuten lagen die Friesoyther mit 0:2 zurück. Dabei fing die Partie gut an für die Grün-Weißen.

Ein Blick auf die Tabelle verrät viel über die Brisanz des anstehenden Landesligaspiels zwischen dem SV Holthausen/Biene und dem SV Hansa. Beide schweben derzeit zwischen Abstiegsplatz und rettendem Ufer. Beide Teams stehen mit 23 Punkten direkt nebeneinander. Nur ein um sieben Treffer besseres Torverhältnis lässt die Hanseaten über dem Strich stehen.

Zwar konnte die erste Herrenmannschaft des SV Hansa auch im dritten Spiel des Jahres 2017 keinen Sieg landen, doch das 0:0 im Heimspiel gegen den VfL Oythe ließ das Team von Trainer Hammad El-Arab (Foto) zumindest einen Rang in der Tabelle klettern, sodass die Hanseaten derzeit nicht mehr auf einem Abstiegsplatz stehen.

Mit dem VfL Oythe kommt am Sonntag (26.03.) ein direkter Konkurrent um den Klassenerhalt in der Landesliga ins Hansastadion. Oythe steht zwei Pätze und einen Punkt vor den Hanseaten, darf aber noch ein Spiel mehr austragen. Mit einem Sieg könnten die Grün-Weißen den VfL überholen.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook