Aufgrund einer starken ersten Halbzeit hat die erste Herrenmannschaft das Friesoyther Stadtderby gegen den SV Altenoythe verdient mit 2:0 gewonnen und damit im siebten Heimspiel den siebten Sieg eingefahren. Bereits zu Beginn machten die Hanseaten ihre spielerische Überlegenheit deutlich und gingen in der siebten Minute in Führung.

Nach über 4,5 Jahren kommt es im Hansastadion wieder zum Stadtderby zwischen dem SV Hansa Friesoythe und dem SV Altenoythe. Wenn am Samstag (26.10.) um 15 Uhr die Partie des 13. Spieltages angepfiffen wird, dann geht es nach einiger Zeit wieder um Punkte. Zuvor gab es nur drei Partien im Bezirkspokal.

Aufgrund der anhaltenden Regenfälle fällt das Spiel der ersten Herrenmannschaft bei GW Brockdorf aus. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht, da die Brockdorfer bereits eine weitere Partie nachholen müssen. Somit geht es am kommenden Samstag (26.10.) um 15 Uhr zuhause im Stadtderby gegen den SV Altenoythe weiter.

Nach den beiden Siegen zuletzt in Vechta (5:1) und zuhause gegen Garrel (3:1) hat die erste Herrenmannschaft nach dem spielfreien Wochenende Selbstvertrauen getankt. Diese positiven Ergebnisse wollen die Hanseaten nutzen, um bei GW Brockdorf die mittelmäßige Auswärtsbilanz zu verbessern. Bisher gab es in fremden Stadien erst einen Sieg.

Ganz bittere Diagnose bei Nachwuchs-Stürmer Lucas Duen. Der 17-Jährige hat sich im Training das vordere Kreuzband gerissen und wird den Rest der Saison ausfallen. Lucas gehört als A-Jugendlicher bereits zum festen Bestandteil der ersten Herrenmannschaft und absolvierte auch schon einige Spiele im Herrenbereich. Der SV Hansa wünscht eine schnelle Genesung!

Freiwillige gesucht!

Trikotsponsor Erste Herren

Spenden für die Kabinensanierung
Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa