Die A-Junioren I stehen am Wochenende vor dem absoluten Spitzenspiel. Um 16 Uhr sind die Hanseaten beim Tabellenzweiten VfL Löningen zu Gast. Hansa führt die Tabelle mit sechs Punkten Vorsprung an, doch Löningen hat noch drei Spiele weniger auf dem Konto. Die B-Junioren I spielen bereits um 13 Uhr im Hansa-Stadion gegen den FCR Bramsche. Das Team von Carsten Stammermann möchte weiter Punkte für den Klassenerhalt sammeln. Die C-Junioren I haben spielfrei.

Hammad El-Arab wird auch in der kommenden Saison die erste Herrenmannschaft des SV Hansa Friesoythe trainieren. Der bisherige Co-Trainer Leo Richter wird den Posten des Team-Koordinators übernehmen. Neuer Co-Trainer wird Henrik Hoten. Hoten ist wie Richter Inhaber der B-Lizenz. Seine letzte Station liegt etwas zurück und war die U19 des VfB Oldenburg (Regionalliga). Zudem wird Bruno Garcia Hernandez das Trainer-Team ergänzen. Torwart-Trainer Norbert Schulte bleibt dem SV Hansa ebenfalls erhalten.

Ein Großteil der aktuellen ersten Mannschaft wird auch in der kommenden Saison bei den Hanseaten bleiben. Trotz vereinzelter höherklassiger Angebote aus der Oberliga bleiben folgende Spieler dem SV Hansa erhalten: Raffael Koschmieder, Andre Thoben (Foto), Jan Büter, Janek Siderkiewicz, César Manrique, Magnus Schlangen, Felix Tönnies, Jonas Eilers, Trung Pham, Murat Moussa und Yannick Munke. Alle Spieler haben unabhängig von der Spielklasse (Bezirksliga oder Landesliga) ihre Zusage gegeben.

Bis zur 83. Spielminute sah es so aus, als wenn die erste Mannschaft des SV Hansa nach vier Niederlagen am Stück wieder einen Sieg einfahren könnten. Doch dann drehte Vorwärts Nordhorn die Partie innerhalb von drei Minuten und die Hanseaten stehen nach 90 Minuten ohne Punkte da. Dabei fing es in der ersten Hälfte gut an. Man war die spielbestimmende Mannschaft und konnte durch Kapitän Jan Büter mit 1:0 in Führung gehen. Kurz vor der Pause hatte Lukas Ostermann dann die Riesenchance zum 2:0.

Nach vier Niederlagen am Stück gibt es im Fußball eine Menge Phrasen, die man bringen könnte. Den viel zitierten "Bock" umzustoßen ist nur eine davon. Am Sonntag (10.04.) empfängt die erste Mannschaft des SV Hansa den SV Vorwärts Nordhorn im Hansa-Stadion. In dem Spiel wird es darauf ankommen, ob die Hanseaten nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder ein Landesliga-Tor erzielen. Das wäre der erste Schritt, um wieder zu punkten. In den letzten Spielen gab es immer wieder Möglichkeiten, aber ein Tor fiel nicht.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 46
  • Simple Item 48
  • Simple Item 47
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Ausrüster

Hansa auf Facebook