Am kommenden Sonntag (03.03.) startet für die erste Herrenmannschaft die Landesliga-Rückserie 2018/19. Die Hanseaten sind ab 15 Uhr beim Aufsteiger TSV Wallenhorst im Landkreis Osnabrück zu Gast. Schmerzhafte Erinnerungen gibt es an das Hinspiel, das durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 1:2 verloren ging.

Gegen die U19 des JFV Nordwest gab es auf dem Kunstrasenplatz an der Maastrichter Straße in Oldenburg eine 0:2-Niederlage. In einem engen, umkämpften Spiel trafen die Gastgeber gegen Ende zwei Mal in der 82. und 89. Spielminute. Am nächsten Sonntag steht der letzte Test an. Dann wird wieder auf Rasen gespielt.

Am Mittwochabend bestritt die erste Herrenmannschaft ein Testspiel gegen den Bezirksligisten SV BW Ramsloh. Die Hanseaten siegten mit 4:1. Bereits nach wenigen Minuten gingen die Ramsloher in Führung, doch Andre Thoben, Robert Plichta und Andre Jaedtke sorgten für eine 3:1-Halbzeitführung. Am Ende traf Lucas Baumeister zum 4:1-Endstand.

Wie bereits gegen den BSV Rehden endete auch das Testspiel gegen den Oberligisten VfL Oythe 3:3-Unentschieden. Nach einer sehr starkern ersten halben Stunde führten die Friesoyther schnell mit 3:0. Miguel Gudiel Garcia, Robert Plichta und Janek Siderkiewicz erzielten die Treffer für Hansa.

Im dritten Testspiel der Wintervorbereitung kam die erste Herrenmannschaft zu einem 3:3 gegen den Regionalligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden. Auf dem Kunstrasenplatz der Sportschule ind Lastrup stand es zur Pause 1:1. Robert Plichta traf nach Vorarbeit von Andre Jaedtke für Hansa. Nach dem Seitenwechsel gingen die Friesoyther sogar mit 3:1 in Führung.

Auch 2019 gibt es wieder "Sport im Park"

 

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

 

Vereinskollektion SV Hansa