Die Entscheidung um die Bezirksliga-Meisterschaft wird erst am letzten Spieltag fallen. Die erste Herrenmannschaft gewann das Heimspiel am vorletzten Spieltag gegen den BV Essen mit 2:1. Durch den zeitgleichen Dinklager 2:0-Sieg in Löningen bleiben beide Teams punktgleich an der Spitze. Der TV Dinklage hat dabei alles in der eigenen Hand, denn das Team aus dem Landkreis Vechta hat das deutlich bessere Torverhältnis und kann durch einen eigenen Sieg am Samstag zuhause gegen den SV Holdorf den Titel holen.

Am Sonntag (25.05.) empfängt die erste Herrenmannschaft des SV Hansa am 29. Spieltag den BV Essen im Hansa-Stadion. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr. Zwei Spieltage vor dem Ende der Saison könnte es nicht spannender zugehen. Die Hanseaten stehen punktgleich mit dem TV Dinklage an der Spitze der Liga. Um die Dinklager noch von der Spitze zu stoßen, muss im Heimspiel gegen Essen ein Sieg her und das Team aus dem Landkreis Vechta darf gleichzeitig nicht gewinnen.

Der Kampf um die Meisterschaft in der Bezirksliga bleibt spannend. Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa konnte das Nachholspiel beim SV Bevern mit 3:2 gewinnen und mit Spitzenreiter Dinklage nach Spielen und Punkten gleichziehen. Lediglich die weitaus bessere Tordifferenz gibt den Dinklagern eine bessere Ausgangsposition vor den letzten beiden Spielen. Dabei sah es gleicdh von Anfang an nicht gut aus für die Hanseaten im Spiel gegen den SV Bevern. Bereits in Minute eins gingen die Gastgeber durch Marco Feldhaus in Führung.

Am Mittwoch (21.05.) findet das Nachholspiel zwischen dem SV Bevern und dem SV Hansa Friesoythe statt. Durch die 2:3-Niederlage im Heimspiel gegen Frisia Goldenstedt sind die Meisterschaftschancen der Hanseaten sehr stark gesunken, denn aus eigener Kraft ist der Titel nicht mehr möglich. Um überhaupt noch eine Chance auf Platz eins zu haben, muss das Spiel beim SV Bevern gewonnen werden. Doch wie schwer das werden kann, hat bereits das Hinspiel bewiesen. Das ging mit 2:1 an die Gäste aus Bevern.

Durch eine 2:3-Heimniederlage gegen Frisia Goldenstedt sind die Chancen auf die Bezirksligameisterschaft für die erste Herrenmannschaft stark gesunken. Dabei sah es im ersten Durchgang noch sehr gut aus. Marco Delgado (Foto) brachte die Hanseaten durch einen direkt verwandelten Freistoß mit 1:0 in Führung. Doch direkt mit dem Anstoß der Gäste stand es 1:1. Frisia-Torjäger Jan Egbers traf von der Mittellinie zum Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit dann die erneute Führung für Hansa.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook