Die erste Herrenmannschaft kann zur Winterpause einen Neuzugang begrüßen. Von der SG Husbäke/Edewechterdamm wechselt Yannick Munke zu den Hanseaten. Der 21-jährige ist Stürmer und wurde u.a. beim VfB Oldenburg ausgebildet. Er soll vor allem durch seine Schnelligkeit für Torgefahr sorgen. In der Hinrunde traf er in zehn Partien fünfmal. Munke bekommt die Rückennummer 6. Verlassen hat den SV Hansa dagegen Verteidiger Henning Suhl in Richtung Sternbusch.

 

 Alle Ergebnisse und QR-Code zur Hallenstadtmeisterschaft 2015

Der SV Altenoythe gewinnt die 31. Stadtmeisterschaft mit 3:0 im Finale gegen den SV Thüle. Der SV Hansa wird durch einen 4:3-Sieg nach Neunmeterschießen gegen den VfL Markhausen Dritter.

Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa ist durch einen 4:1-Heimsieg gegen Amasyaspor Lohne auf den zweiten Platz geklettert. Durch die gleichzeitige Niederlage des SV Holdorf sind die Hanseaten mit einem Rückstand auf Spitzenreiter Falke Steinfeld Zweiter. Von Beginn an waren die Friesoyther dem Gast aus Lohne überlegen. Auf dem schwer zu bespielenden, tiefen Platz brachte ein Sonntagsschuss von Jonas Böhmann (Foto) aus rund 30 Metern die 1:0-Führung in der 17. Spielminute.

Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa empfängt am Sonntag (16.11.) Amasyaspor Lohne zum ersten Rückrundenspiel im Hansa-Stadion. Nach dem 1:1 im Topspiel am letzten Wochenende gegen Emstekerfeld ist die Spitzengruppe der Bezirksliga sehr eng zusammengerückt. Neben Hansa und E´feld sind Falke Steinfeld, zurzeit Tabellenführer, und der SV Holdorf auf den ersten vier Plätzen. Diese Teams trennen nur drei Punkte. Auch Mannschaften wie Bevern, Essen und Altenoythe sind in Lauerstellung und nicht weit entfernt.

Dauerkarte sichern!

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook