Im sechsten Saisonspiel hat es die erste Herrenmannschaft des SV Hansa erwischt. Nach einem Unentschieden und zuletzt vier Siegen in Folge verloren die Friesoyther das Auswärtsspiel beim SV SW Osterfeine mit 0:2. Trotz zahlreicher guter Gelegenheiten konnten die Hanseaten keinen Treffer erzielen. Osterfeine konterte immer wieder sehr gefährlich.

Wenn die erste Herrenmannschaft des SV Hansa am kommenden Sonntag (08.09.) um 15 Uhr bei SW Osterfeine antritt, ist das erste der zweite Auswärtsauftritt der laufenden Saison und das am sechsten Spieltag der noch jungen Saison. Gleich vier Mal durften die Hanseaten zuhause spielen, nun geht es in die Fremde. 

Auch das vierte Heimspiel in Folge konnte die erste Herrenmannschaft siegreich gestalten. Mit 4:1 wurde der Aufsteiger SV Molbergen geschlagen. Dabei erzielte u.a. Neuzugang Mariyan Ognyanov zwei Treffer. Die anderen beiden Tore steuerten Janek Siderkiewicz mit seinem achten Saisontor und Miguel Gudiel Garcia bei.

Nach dem 4:1-Heimerfolg gegen den VfL Oythe II will die erste Herrenmannschaft auch am Hansa-Familientag (01.09.) erneut punkten. Auch das vierte Heimspiel in Folge soll siegreich gestaltet werden. Dadurch, dass derzeit bis auf Fabian Pfeiffer alle Spieler des 22er-Kaders fit sind, ergibt sich ein echtes Luxusproblem für Trainer Hammad El-Arab.

Nach einer Viertelstunde musste die erste Herrenmannschaft beim Heimspiel gegen den VfL Oythe II einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einem verunglückten Rückpass konnte Gästespieler Sebastian Plump das 0:1 erzielen. Zuvor traf Mariyan Ognyanov nur die Latte. Doch die Friesoyther drehten die Partie noch vor der Pause.

Freiwillige gesucht!

Trikotsponsor Erste Herren

Spenden für die Kabinensanierung
Hansa-Videos von Sporttotal
Vereinskollektion SV Hansa