Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa ist am Dienstagabend (20.08.) in das Achtelfinale des Bezirkspokals eingezogen. Mit einem deutlichen 4:1-Sieg gegen den SV Blau-Weiß Dörpen schafften die Hanseaten den Sprung in die nächste Runde. Zunächst sah es nicht gut aus für Hansa. Die Gäste aus dem Emsland gingen mit 1:0 in Führung (22. Minute). Noch im ersten Spielabschnitt schaffte Lukas Ostermann den 1:1-Ausgleich (34.). Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel spielten die Friesoyther druckvoll nach vorne.

Am heutigen Dienstagabend spielt die erste Herrenmannchaft um den Einzug ins Bezirkspokal-Achtelfinale. Gegner im Hansa-Stadion ist um 19 Uhr der SV Blau-Weiß Dörpen. Die Emsländer spielen ebenfalls in der Bezirksliga und haben in der ersten Runde Rot-Weiß Heede deutlich mit 6:0 geschlagen. In der zweiten Runde hatte Dörpen ein Freilos. In der Liga haben die Gäste in drei Partien vier Punkte geholt.

Im dritten Saisonspiel der dritte Sieg. Die erste Herrenmannschaft des SV Hansa hat das Heimspiel gegen Rot-Weiß Damme mit 4:2 gewonnen und damit alle bisherigen Spiele der Bezirksliga-Saison gewonnen. Christoph Fennen traf in der 40. Spielminute zum 1:0, nachdem Lukas Ostermann zweimal am Gäste-Torwart gescheitert war. Die 1:0-Halbzeitführung war aufgrund der Mehrzahl an Torchancen verdient. Nach dem Seitenwechsel spielten die Hanseaten weiter nach vorne, sodass Lukas Ostermann in der 49. Minute zum 2:0 traf.

Am heutigen Freitagabend steht das zweite Heimspiel der Saison für die erste Herrenmannschaft des SV Hansa auf dem Programm. Um 19:15 Uhr empfangen die Hanseaten den SV Rot-Weiß Damme im Hansa-Stadion. Mit dem Gast aus dem Landkreis Vechta kommt einer der Titelfavoriten der Bezirksliga nach Friesoythe.

Die erste Herrenmannschaft hat die dritte Runde des Bezirkspokals erreicht. Mit 5:3-Sieg nach Elfmeterschießen setzten sich die Hanseatn im Stadtderby gegen den SV Altenoythe durch. Sascha Brunner (Foto) traf in der ersten Halbzeit zur Führung, die bis zur letzten Spielminute Bestand hatte. Dann zeigte der Schiedsrichter zur Überraschung vieler Zuschauer auf den Elfmeterpunkt. Die Gastgeber aus Altenoythe nutzten diese Chance und glichen aus. Danach war die Begegnung zu Ende.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook