Mit einem glanzlosen, aber am Ende auch deutlichen 5:2-Sieg beim Kreisligisten SV Gehlenberg-Neuvrees ist die erste Herrenmannschaft des SV Hansa in die zweite Bezirkspokalrunde eingezogen. Die Treffer für die Hanseaten erzielten Robert Plichta (Foto) mit einem Dreierpack sowie David Schiller und ein Eigentor.

Am Sonntag (30.07.) um 18 Uhr beginnt für die erste Herrenmannschaft des SV Hansa die Pflichtspielsaison 2017/18. Die Hanseaten sind in der ersten Runde des Bezirkspokals beim Stadtnachbarn und Kreispokalsieger SV Gehlenberg-Neuvrees zu Gast. Die Gastgeber sind zudem Aufsteiger in die Kreisliga.

Am Donnerstag (27.07.) steht vor dem Bezirkspokalspiel beim SV Gehlenberg-Neuvrees ein weiteres Testspiel für die erste Herrenmannschaft des SV Hansa an. Um 19:30 Uhr spielen die Hanseaten in Sedelsberg gegen den VfL Oldenburg. Die Oldenburger sind als Oberligist in der vergangenen Spielzeit Neunter geworden.

Das zweite Vorrundenspiel beim FCS-Cup 2017 hat die erste Mannschaft mit 1:2 gegen den Bezirksligisten SV Altenoythe verloren. Trotz der 1:0-Führung durch David Jahdadic gelang es den Hanseaten nicht, den Gegner in Schach zu halten und musste noch vor der Pause das 1:1 hinnehmen. Dabei blieb es nach 40 Minuten.

Stark ersatzgeschwächt hat die erste Herrenmannschaft im Rahmen der Sedelsberger Sportwoche 2:1 gegen den Kreisligisten SV Gehlenberg-Neuvrees gewonnen. Die Treffer in einem durchwachsenen Spiel schossen Janek Siderkiewicz (Foto) und Simon Bickschlag. In der ersten Hälfte gab es durchaus Chancen für mehrere Tore.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook