2. Herren

Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa hat in der ersten Runde des Kreispokals das wohl schwerste Los gezogen. Die Hanseaten treffen am Sonntag, den 30. Juli um 15 Uhr auf den Vizemeister der Kreisliga, den SV Molbergen. Aufgrund der höheren Spielklasse der Molberger findet die Partie im Hansastadion statt.

Nach vier Niederlagen in Folge hat die zweite Herrenmannschaft wieder einen Sieg eingefahren. Beim SV Strücklingen II hab es einen 2:0-Erfolg. Zur Pause stand es noch 0:0. Nach dem Seitenwechsel erzielten Jannes Kleimann und Jan Meemken die Treffer des Tages. Dadurch klettern die Friesoyther auf Rang zehn und überholen den VfL Markhausen.

Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa bekommt für die kommenden Saison 2017/18 mit Ronny Bensch nicht nur einen neuen Trainer, sondern auch einen neuen Co-Trainer. Andre Meins wird den Posten zur nächsten Spielzeit übernehmen. Als Hansesat war Meins bereits jahrelang als Junioren- und Seniorenspieler für den SV Hansa aktiv.

Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa tritt am heutigen Donnerstagabend zuhause gegen den SC Winkum an. Die Partie beginnt um 19:30 Uhr auf Platz B. Dabei müssen die Hanseaten gleich auf mehrere Stammspieler verzichten. So wird das Unterfangen, gegen den Tabellendritten Winkum zu punkten, nicht unbedingt leichter.

Zehn Tore konnten die Zuschauer beim Spiel zwischen dem SV Viktoria Elisabethfehn und dem SV Hansa Friesoythe II sehen. Leider nicht ganz so optimal verteilt aus Sicht der Hanseaten. Zur Pause stand es noch 3:3, am Ende leider 6:4 für die Gastgaber vom Kanal. Für Hansa trafen David Render, Alexander Kenning, Viktor Pfeiff sowie Michael Olling.

Trikotsponsor

Wir sind jetzt über 1.000!

Hansa auf Facebook