Die zweite Mannschaft des SV Hansa hat das Auswärtsspiel bei BV Bühren mit 1:4 verloren. Bereits nach zehn Minuten lagen die Hanseaten mit 0:1 in Rückstand. Marcel Nordmann sorgte in der 19. Spielminute für den 1:1-Ausgleich, der jedoch nur drei Minuten Bestand hatte. In der 22. Minute gingen die Gastgeber aus Bühren erneut in Führung. Mit 1:2 aus Sicht der Grün-Weißen ging es in die Halbzeitpause.

Drei Minuten ach Wiederanpfiff erhöhte der BV Bühren auf 3:1. Hansa versucht Druck auf den Gegner auszuüben, doch ein Treffer gelang den Friesoythern nicht. Eine Minute vor Schluss mussten die Hanseaten noch das 1:4 hinnehmen.

Damit findet sich das Team von Jan Finkendei mit drei Siegen und drei Niederlagen aus sechs Spielen im Tabellenmittelfeld der 1.Kreisklasse wieder. Am nächsten Sonntag (22.09.) ist der SV DJK Elsten zu Gast im Hansa-Stadion. Die Partie wird um 15.00 Uhr angepfiffen.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 42
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Hansa auf Facebook