Durch einen 3:1-Auswärtssieg beim VfL Markhausen hat die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa den Klassenerhalt geschafft. Mit nun 25 Zählern haben die Hanseaten acht Punkte Vorsprung bei noch zwei ausstehenden Partien. Möglich machte den Sieg vor allem Hannes Tholen (Foto), der die Grün-Weiße bereits nach gut einer halben Stunde mit 2:0 in Führung brachte (27./31.). So bleib es auch zur Pause. Nach dem Seitenwechsel konnte der Gastgeber aus Markhausen auf 1:2 verkürzen.

Doch Angreifer Daniel Günter sorgte für den alten Zwei-Tore-Vordprung, der den Friesoythern bis zum Spielende nicht mehr zu nehmen war.

Noch vor einien Wochen lagen die Hanseaten lange Zeit auf einem Abstiegsplatz. Mit einer sehr starken Serie von fünf Siegen in sechs Partien hat die Mannschaft von Trainer Florian Höhne die Klasse vorzeitig gehalten. Herzlichen Glückwunsch!

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 41
  • Simple Item 42
  • Simple Item 43
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook