Wenn die zweite Herrenmannschaf am Sonntag (30.07.) um 15 Uhr in der ersten Runde des Kreispokals im Hansastadion antritt, muss schon ein kleines Wunder her, um eine Runde weiterzukommen. Die wohl beste Mannschaft des Wettbewerbs, der SV Molbergen - wird in Friesoythe vorstellig. Der Kreisligavizemeister schweiterte in der Relegation zur Bezirksliga nur knapp.

Gegen den SFN Vechta gab es eine knappe 0:1-Niederlage. In der kommenden Kreisliga-Saison werden die Molberger sicherlich wieder ganz oben dabei sein und vielleicht diesmal den Aufstieg in die Bezirksliga in Angriff nehmen können.

Für die fast neu formierte Hansa-Reserve ist es nach dem Test unter der Woche beim klassenöheren VfL Edewecht (0:4) ein weiterer Härtetest vor dem Ligastart beim TuS Emstekerfeld II am Freitag, den 04.08. um 19:30 Uhr. In Edewecht waren die Hanseaten trotz des klaren Ergebnisses nicht chancenlos. Viele Großchancen blieben ungenutzt und die Gastgeber waren eiskalt vor dem Tor.

 

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 41
  • 1

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook