2. Herren

Zehn Tore konnten die Zuschauer beim Spiel zwischen dem SV Viktoria Elisabethfehn und dem SV Hansa Friesoythe II sehen. Leider nicht ganz so optimal verteilt aus Sicht der Hanseaten. Zur Pause stand es noch 3:3, am Ende leider 6:4 für die Gastgaber vom Kanal. Für Hansa trafen David Render, Alexander Kenning, Viktor Pfeiff sowie Michael Olling.

Die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa ist am Sonntag (30.04.) um 15 Uhr beim SV Viktoria Elisabethfehn zu Gast. Die Hanseaten stehen derzeit auf dem zehnten Rang mit 26 Zählern. Elisabethfehn ist Fünfter und hat bereits 39 Punkte auf dem Konto. Die Grün-Weißen haben derzeit mit vielen Ausfällen zu kämpfen.

Die zweite Mannschaft kam beim Tabellenletzten SV DJK Bunnen nicht über ein 2:2 hinaus. Bereits nach zehn Minute gingen die Gäste in Führung, die Daniel Günter kurz vor der Pause ausgleichen konnte. Nach der Pause dauerte es bis zur 77. Minute, ehe Jonas Eilers die 2:1-Führung erzielte, die Bunnen jedoch in der 83. wieder ausgleichen konnte.

Die zweite Herrenmannschaft muss am Osterwochenende gleich zwei Partien nachholen. Am Karsamstag um 14 Uhr empfangen die Hanseaten den SV DJK Bunnen und am Ostermontag ist der SV BW Galgenmmor zu Gast im Hansastadion. Bunnen ist zurzeit Tabellenletzter, während Galgenmoor auf Rang elf steht.

Stark ersatzgeschwächt musste die zweite Herrenmannschaft das Heimspiel gegen den VfL Löningen bestreiten. Am Ende hieß es 0:3 aus Sicht der Hanseaten. Die Gäste aus Löningen gingen nach einer knappen Stunde mit 1:0 in Führung. Bis dahin hielten die Grün-Weißen gut dagegen, doch kurz vor dem Spielende erzielte der VfL zwei weitere Treffer.

Die nächsten Spiele

  • Simple Item 46
  • Simple Item 48
  • Simple Item 47
  • 1
  • 2
  • 3

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Vereinskollektion SV Hansa

Ausrüster

Hansa auf Facebook