2. Herren

Nach zwei ausgefallenen Spielen und dem spielfreien Wochenende will die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa nun endlich das erste Pflichtspiel 2017 austragen. Am kommenden Sonntag (19.03.) ist um 12:30 Uhr der TuS Emstekerfeld II zu Gast im Hansastadion. Der Stadtteilclub aus Cloppenburg steht derzeit mit 16 Zählern auf Rang 13.

Ronny Bensch wird ab der kommenden Saison 2017/18 die zweite Herrenmannschaft des SV Hansa trainieren. Er übernimmt das Traineramt von Mirko Büter, der zusammen mit seinem Bruder Jan nach Werlte gehen wird. Bensch war bereits mehr als zwei Jahre Trainer beim SV Petersdorf. Dort gelang ihm 2015 der Aufstieg in die Kreisliga sowie der Kreispokalsieg.

Nach den beiden Spielausfällen gegen Bunnen und Galgenmoor geht es am kommenden Sonntag (05.03.) um 13:15 Uhr hoffentlich wieder los für die zweite Mannschaft. Die Grün-Weißen reisen zur zweiten Mannschaft des SV Höltinghausen, die mit elf Zählern derzeit auf dem ersten Abstiegsrang steht. Die Friesoyther haben acht Punkte mehr auf dem Konto.

Die zweite Herrenmannschaft hat am Mittwoch (22.02.) beim Kreisligisten SV BW Ramsloh getestet und die Partie mit 2:1 gewonnen. Nach dem das erste Pflichtspiel 2017 am vergangenen Sonntag (19.02.) bereits abgesagt worden war, steht auch das zweite Spiel am kommenden Sonntag (26.02.) gegen BW Galgenmoor auf der Kippe. Die Entscheidung fällt am Freitag.

Das Spiel der zweiten Herrenmannschaft des SV Hansa am Sonntag (19.02.) gegen den SV DJK Bunnen fällt aus. Die Plätze lassen ein geregeltes Spielen nicht zu. Somit treten die Hanseaten am der kommenden Wochenende erstmals im Jahr 2017 an. Gegner im Hansastadion ist BW Galgenmoor. Anstoß der Partie ist um 11:30 Uhr.

Trikotsponsor

Hansa auf Instagram

Hansa auf Facebook